madame wird geladen...
Coronavirus

Corona: Diese Stars spenden gegen die Pandemie

Wenn wir der jetzigen Corona-Krise etwas Positives abgewinnen können, dann, dass sie uns zusammenschweißt. Das sehen die Stars ähnlich und engagieren sich mit großzügigen Spenden

Justin Timberlake und Jessica Biel
Gemeinsam gegen Corona: Justin Timberlake und Jessica Biel unterstützen den Kampf gegen Corona Getty Images

Ausgangssperren und Ladenschließungen stellen einen Großteil der Bevölkerung in Ländern, die von Corona betroffen sind, vor eine große Herausforderung. Nicht nur die gesundheitliche Lage, sondern auch die finanzielle Situation aller Involvierten rückt immer mehr in den Fokus. Während die Sicherheitsmaßnahmen die weitere Ausbreitung des Virus verhindern soll, sorgen sie zugleich dafür, dass Restaurants, Friseure, Buchhandlungen und Co. geschlossen bleiben. Das Problem: Die Besitzer zahlen zwar weiter Miete, allerdings können sie keine Einnahmen verzeichnen. Hier springen Hilfsorganisationen und neu gegründete Fundraiser ein, die mit Essensspenden, Gesichtsmasken und Hygieneartikeln unterstützen.

Auch Stars unterstützen den Kampf gegen Corona: Ob durch ihre Reichweite auf Social Media oder mit großzügigen Geldspenden - bekannte Schauspieler und Musiker zeigen Solidarität in der aktuellen Lage. So hat Influencerin Chiara Ferragni ein Fundraising zur Unterstützung italienischer Krankenhäuser über Instagram gestartet, für das sie selbst 100.000 Euro spendete und mittlerweile über vier Millionen Euro verzeichnet. Sänger Justin Bieber schickte 29.000 Dollar direkt nach China, um Kinder, die von Corona betroffen sind, zu unterstützen. Auch Sänger Justin Timberlake und seine Frau Jessica Biel spendeten und riefen gleichzeitig ihre Community auf, es ihnen gleich zu tun.

Zusammen gegen Corona: Diese Stars unterstützen den Kampf gegen das Virus

Schauspielerin Kristen Bell spendete 150.000 Dollar an die Organisation "No Kid Hungry".

Das Schauspielerpaar Ryan Reynolds und Blake Lively spendete zusammen eine Millionen Dollar an zwei Hilfsorganisationen in den USA und Kanada.

Prinz William ruft zum Spenden auf: Die Organisation "National Emergencies Trust" kümmert sich um all jene, die aufgrund des Coronavirus in Not geraten sind.

Lady Gagas Beautymarke Haus Laborators unterstützt die "Foodbank" in Los Angles und New York mit 20 Prozent des Umsatzes des letzten Wochenendes.

Modedesigner Christian Siriano unterstützt auf seine Art und Weise: In seinem Atelier ist die Produktion auf Schutzmasken umgestellt worden, die an die New Yorker Bevölkerung verteilt werden sollen.

Auch Designerin Donatella Versace und ihre Tochter Allegra engagieren sich: 200.000 Euro fließen an das San Raffaele Krankenhaus in Mailand.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';