madame wird geladen...
Coronavirus

Corona: Diese Marken verkaufen Mundschutzmasken mit Stil

"Was ziehen wir an?" bekommt in Zeiten von Corona eine ganz neue Bedeutung. Statt um die neuste Frühlingsmode, müssen wir uns jetzt Gedanken um Mundschutzmasken machen...

Schöne Atemmasken
Diese Atemmasken schützen nicht nur, sondern sehen auch noch toll aus IMaxTree

Diese Marken stellen Mundschutzmasken mit Stil her

Das Tragen einer Atemmaske zum Schutz vor dem Coronavirus ist mittlerweile in Deutschland verpflichtend geworden. Sobald Sie sich also in der Öffentlichkeit aufhalten - ob beim Einkaufen oder Spazierengehen - sind Sie dazu angehalten, einen Mundschutz zu verwenden.

Doch keine Sorge - Mundschutz bedeutet nicht unbedingt das Tragen einer Variante für den medizinischen Gebrauch. Die Atemmasken gibt es in verschiedenen Formen, Farben und Stoffen. Denn: Auch ein Mundschutz kann als schickes Mode- Accessoire fungieren. MADAME.de hat sechs Shops für Sie herausgesucht, die bei Atemmasken die Schutzfunktion mit Fashion kombinieren.

Aber Achtung: Die hier vorgestellten Masken sind nicht für medizinische Zwecke geeignet und auch nur für Träger geeignet, die nicht zu den Risikogruppen gehören, denn die Stoffmasken dienen lediglich dazu, weniger Tröpfchen nach außen gelangen zu lassen und den Atemstrom zu erschweren, damit sich Viren gegebenenfalls langsamer oder überhaupt nicht verbreiten. Weitere Infos finden Sie auf der Infoseite des Robert-Koch-Instituts.

Mey

Das deutsche Wäsche-Label Mey ist eines der ersten Shops, die Mundschutzmasken angeboten haben. Die Masken, die aus 100% Baumwolle gefertigt sind, gibt es in verschiedenen Designs für Frauen, Männer und Kinder.

Marc Cain

Marc Cain sieht in Mundschutzmasken nicht nur ein Produkt, um Sie vor Corona zu schützen, sondern verwandelt die Masken zu einem stylischen Mode-Accessoire. Bislang produziert die Marke zwei verschiedene Varianten der Atemmasken in bunten Mustern; weitere farbenfrohe Modelle werden Ende April gelauncht - perfekt auf den Frühling abgestimmt. Erhältlich sind die Masken über marc-cain.com.

Besonders interessant: Für jedes verkaufte Produkt spendet Marc Cain einen Teil des Erlöses an den Corona-Nothilfefond des Deutschen Roten Kreuzes.

von Jungfeld

Sie möchten am liebsten eine schlichte, aber dennoch qualitativ hochwertige Maske? Dann legen wir Ihnen den Mundschutz des Mannheimer Labels von Jungfeld ans Herz. Die sind zwar eigentlich für ihre farbenfrohen Socken bekannt, stellen angesichts der aktuellen Aktion jetzt aber Mund-Nasen-Masken her. Die Masken gibt es in Weiß, Schwarz und Beige, aufgrund der hohen Nachfrage und Produktionsrate wird die Farbe aktuell per Zufall versendet. Der Mund- und Nasenschutz ist in Deutschland hergestellt und besteht aus 100 Prozent Baumwolle. Hier bekommt ihr sie im praktischen Dreierpack:

Lala Berlin

Gutes tun - und das gleich drei Mal: Mit den Masken des Berliner Labels Lala Berlin ist das möglich! Zum einen schützen Sie sich und andere damit vor dem Coronavirus. Zum anderen dankt Ihnen die Umwelt, denn die Masken sind mit nachhaltigem Gedanken aus Überbleibseln vergangener Kollektionen gefertigt. Und zu guter Letzt gehen 100 Prozent der Einnahmen des Verkaufs an die Organisation NGOs, die Kinder und Jugendliche unterstützt, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind.

Armedangels

Mit der Mundschutzmaske ein Statement setzen? Genau diesem Motto hat sich Armedangels gewidmet: Herausgekommen sind Modelle mit humorvollen und passenden Sprüchen - ein besonderer Hingucker eben! Die Atemmasken sind beispielsweise über About You erhältlich.

Maison Common

Auch das Münchner Label Maison Common hat es sich zur Aufgabe gemacht, sein Sortiment um Atemmasken zu erweitern. Die Modelle sind nicht nur farblich auf die eigene Kollektion abgestimmt, sondern auch durch Highlights wie Schleifchen oder auffällige Muster ein echtes Trend-Accessoire. Erhältlich über maisoncommon.com.

Lajoux Jewelry

Hätten Sie gedacht, dass ein Mundschutz sogar angenehm auf der Haut sein kann? Lajou Jewelry produziert neben handgefertigten Schmuckstücken nun auch Atemmasken aus Samt. Ob einfarbig oder gemustert - ein Infektionsschutz mit Stil. Zu kaufen über lajoux.shop.

Lue LORA BLUE

Eine schlichtere Variante der Mundschutzmasken stellt das Unternehmen Lue LORA BLUE her. Ursprünglich auf feine Nachtwäsche aus Seide spezialisiert, sind im Online Shop nun auch weiße oder gemusterte Atemmasken mit farbigen Hashtags erhältlich. Farbton und Spruch können Sie selbst wählen - wer möchte, kann die Modelle auch zu Hause mit dem DIY-Set der Marke individuell gestalten. Über lue-lorablue.com erhältlich.

Marcell von Berlin

Die deutsche Designbrand Marcell von Berlin produziert aus gegebenem Anlass Gesichtsmasken aus aktuellen und vergangenen Kollektionsstoffen des Labels. Gestaltet wurden die Masken in verschiedenen Prints und sind durch Waschen wiederverwendbar - Das Motto: Rücksichtnahme geht durchaus auch stylish! Erhältlich über marcellvonberlin.com.

Marcell von Berlin Facemask
Mundschutzmasken von Marcell von Berlin PR

Anmerkung: Es handelt sich nicht um medizinisch zertifizierte Produkte.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';