MADAME wird geladen...
Leben

Was macht Cher heute?

Cher bricht im Laufe ihrer Karriere einige Rekorde. Doch was macht die "Goddess of Pop“ eigentlich heute?

Cher im Portrait mit lockigen dunklen Haaren
Bis heute ist Cher sowohl musikalisch als auch schauspielerisch erfolgreich Getty Images

Cher: Kindheit in Kalifornien

Cher wird als Cherilyn Sarkisian in El Centro, Kalifornien, geboren. Ihre Eltern lassen sich früh scheiden, daher wächst sie bei ihrer Mutter und ihrem Adoptivater auf. Im Alter von 16 Jahren muss Cher die Highschool aufgrund von Dyslexie verlassen. Sie beginnt daraufhin, sich für Musik und Schauspielerei zu interessieren. 

"Goddess of Pop"

Cher startet ihre besondere Musikkarriere zunächst als Background-Sängerin. Ihr damaliger Ehemann, Sonny Bono, stellt sie Anfang der 60er Jahre in den Studios von Topproduzent Phil Spector vor. Sie singt fortan auf den Platten vieler Künstler mit, doch das reicht ihr bald nicht mehr. Mit ihrem Mann gründet sie das Duo “Sonny & Cher“, die beiden landen Mitte der 60er Jahre mit ihrem Song "I Got You Babe“ einen Welthit und werden über Nacht zu Stars. Es folgen unzählige Top Ten-Hits.

Neben ihrer Musik mit “Sonny & Cher“, baut sich die Musikerin auch als Solo-Sängerin einen Namen auf. Das stellt sich später als sehr klug heraus, da ihre Ehe mit Sonny Bono 1974 scheitert und beide auch musikalisch getrennte Wege gehen. Mit Songs wie “Take Me Home“ (1979) oder “If I could turn back time“ (1989) sichert sie sich stets die vordersten Plätze der Chartsliste. Platz 1 in den USA bringt ihr 1998 der Song "Believe“, der 11 Millionen Mal verkauft wird. Es ist die erste Musikproduktion überhaupt, in der Auto-Tune verwendet wird. Mit dem Lied bricht Cher Rekorde: Sie ist mit 52 Jahren die älteste Künstlerin mit einem Nummer Eins Hit in den Pop Charts der USA. Dank dieser Leistung wird sie endgültig zur "Goddess of Pop“. Von 2002 bis 2005 widmet sich Cher ihrer Farewell-Tour, die laut Guinness-Buch der Rekorde die zu diesem Zeitpunkt erfolgreichste Tournee einer Solo-Sängerin ist.

Cher stellt immer neue Rekorde auf: Als einzige Sängerin kann sie in allen sechs Dekaden ihrer Laufbahn einen Nummer Eins Hit in den Billboard Charts landen. 2013 ist sie zudem die Künstlerin mit der am längsten andauernden Karriere. Dennoch bringt sie ganze fünf Jahre später mit “SOS“ eine neue Single heraus, die sich ebenfalls sehr gut verkauft. 

Zweite Karriere als Schauspielerin

Trotz der bereits sehr gut laufenden Musikkarriere baut sich Cher in den 1980er Jahren noch ein weiteres Standbein als Schauspielerin auf. Ihr Debut gibt sie am Broadway, bekommt daraufhin Rollen in Filmen wie “Silkwood“ (1983) und “Die Maske“ (1994). Ihren ersten Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Darbietung in “Mondsüchtig“ gewinnt sie 1988. Auch auf den Covern der Hochglanzmagazine sieht man die Schauspielerin und Sängerin häufig – unter anderem ziert sie sechs Mal den Titel der Vogue. 1999 verleiht man ihr den “Fashion Oscar“ für ihren Einfluss auf die Modewelt. 

Chers Liebesbeziehungen

Von 1964 bis 1974 ist Cher mit dem Sänger Sonny Bono verheiratet. Die beiden bekommen Tochter Chastity Sun Bono, die nach einer Geschlechtsumwandlung seit 2010 unter dem Namen Chaz als Mann lebt. Nach der Trennung von Sonny Bono und einem unschönen Scheidungskrieg heiratet sie den Musiker Gregg Allmann, mit dem sie Sohn Elijah Blue Allman bekommt. Auch diese Ehe hält nicht an. Später ist sie zunächst mit dem Kiss-Bassisten Gene Simmons zusammen, bevor sie von 1989 bis 1991 mit dem Bon Jovi-Gitarristen Richie Sambora eine Beziehung eingeht. 

Eine der reichsten Sängerinnen der Welt

Ihre zahlreichen Chart-Platzierungen und erfolgreichen Singles bringen Cher ein beträchtliches Vermögen ein. 2002 schätzt das Forbes Magazine ihren Besitz auf mehr als 600 Millionen US-Dollar, was sie zu einer der reichsten Sängerinnen der Welt macht. Von dem Geld gönnt sich die Künstlerin diverse Villen – unter anderem in Miami und Malibu - sowie Luxus-Apartments in West Hollywood und London. 

Das macht Cher heute

Cher ist noch immer als Künstlerin aktiv und gefragt. 2018 bringt sie das Album “Dancing Queen“ heraus, das voller Coversongs der schwedischen Erfolgsband ABBA ist. Den Anlass dazu gibt ihre Rolle in der Musical-Fortsetzung von ABBA's “Mamma Mia - Here We Go Again“.

 Ihr Liebesleben hält Cher mittlerweile privat. Gegenüber der Münchner “tz“ erklärt sie:

„Es ist unmöglich, einen Freund zu haben, wenn man so in der Öffentlichkeit steht.“
Cher

Aktuell ist die 72-Jährige Single. Dass sie noch immer so fantastisch aussieht, hat die Künstlerin nicht nur ihren guten Genen, sondern auch einigen Schönheitsoperationen zu verdanken - dazu steht sie öffentlich. Die Fans dürfte es freuen, dass Cher - glanzvoll wie eh und je - nach wie vor im Rampenlicht zu sehen ist. 

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';