madame wird geladen...
Zeitgeist

Brustkrebs besiegt: Diese Stars haben den Kampf gegen die Krankheit gewonnen

Die Diagnose Brustkrebst reißt einem den Boden unter den Füßen weg. Der Weg der Heilung ist lang und anstrengend. Diese Stars haben es geschafft, und den Krebs besiegt. Applaus!

Cynthia Nixon besiegte Brustkrebs
Cynthia Nixon besiegte den Brustkrebs Getty Images

Mit einem Anteil von 30,5 % ist Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Und obwohl die Sterberate seit Jahren sinkt, erkranken immer mehr Frauen an der tückischen Krebsart. Auch diese Stars hat es vor einigen Jahren getroffen - und sie gelten heute wieder als gesund.

Bei der Schauspielerin Cynthia Nixon, die viele aus der Kult-Serie Sex and The City kennen, wurde 2006 bei einer Routine-Untersuchung, inklusive Mammographie, ein Tumor in der Brust entdeckt. 2008 galt sie als geheilt. Da auch ihre Mutter Brustkrebs hatte, war sie für das Thema sensibilisiert. Die frühe Entdeckung des Knotens rette ihr letztendlich das Leben.

Kylie Minogue besiegte Brustkrebs
Kylie Minogue gilt heute als krebsfrei Getty Images

Die Sängerin war gerade einmal 36 als sie die Diagnose Brustkrebs erhielt. Heute ist sie krebsfrei und möchte auf das Thema aufmerksam machen: In ihrem Heimatland Australien hat sie aufgrund ihrer Erkrankung viele Frauen dazu bewegt, regelmäßig zur Früherkennung zu gehen.

Angelina Jolie hatte nie Brustkrebs
Hollywoodstar Angelina Jolie hat sich aus Angst vor Krebs beide Brüste abnehmen lassen Getty Images

Angelina Jolie hatte nie Krebs - dennoch ließ sie sich vorsorglich beide Brüste amputieren. Auch ihre Eierstöcke wurden entfernt. Zu groß ist ihre Angst, an einem Krebsleiden zu erkranken. Denn bereits vor ihr starben ihre Mutter, Großmutter und Tante an Brust- oder Eierstockkrebs. Jolies Risiko, selbst zu erkranken, liegt bei 87 %.

Anastacia Brustkrebs
Die Sängerin Anastacia besiegte die lebensbedrohliche Krankheit Getty Images

2003 erkrankte die Sängerin das erste Mal an Brustkrebs. Nach einer Operation und anschließender Bestrahlung galt sie jahrelang als krebsfrei. 2013 kam der Krebs jedoch wieder zurück. Die Schock-Nachricht hat sie veranlasst, beide Brüste amputieren zu lassen, um einer erneuten Erkrankung vorzubeugen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';