madame wird geladen...
Fernreise

Blaue Lagune Island: So schön ist die berühmteste heiße Quelle der Insel

Die Blaue Lagune inmitten eines Lavafelds ist die berühmteste heiße Quelle Islands. Darum lohnt sich neben Geysiren, Vulkanen und Nordlichtern ein Besuch des schönsten Badesees der nordischen Insel

The Blue Lagoon Iceland
Die Blaue Lagune gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten auf Island iStock

Die Blaue Lagune: Die berühmteste heiße Quelle Islands

Die nordische Insel ist nicht nur wegen ihres einzigartigen Landschaftsbildes und der großflächig nahezu unberührten Natur ein beliebtes Reiseziel für Touristen, sondern begeistert ihre Besucher auch mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Eine der bekanntesten Anlaufstellen ist die "Blaue Lagune Island" - eine inmitten eines Jahrhunderte alten Lavafeldes sprudelnde heiße Quelle, die zu einem außergewöhnlichen Badeerlebnis willkommen heißt.

Unweit von der Hauptstadt Reykjavik entfernt, liegt einer der faszinierendsten Badeorte der Welt: die Blaue Lagune. Die heiße Quelle ist jedoch nicht eines natürlichen Ursprungs entstanden, wie das fast 800 Jahre alte Lavafeld „Illahraun“, in dem sich die Lagune befindet.

Das türkisfarbene Wasser stammt zwar aus über 2.000 Metern Tiefe, wird jedoch seit 1978 durch das angrenzende Wärmekraftwerk zur Energiegewinnung an die Oberfläche befördert und anschließend in das Lavafeld abgeleitet, wo sich das knapp 240 Grad heiße Wasser als eine Art See niederließ. Durch das Absickern des Wassers zurück in die Erde und dem stetigen Zufluss durch die Quelle bleibt die Lagune stets sauber und bedarf, anders als bei normalen Badeanstalten, keiner chemischen Reinigung des Wassers.

Darum ist "The Blue Lagoon" einen Besuch wert

Angereichert mit wertvollen Mineralien und Nährstoffen aus der Natur, entwickelte sich die Blaue Lagune schnell zu einem beliebten Anlaufpunkt für Einwohner und Touristen - da ihr aufgrund der besonderen Zusammensetzung des Wassers Heilkräfte und eine gesundheitsfördernde Wirkung zugesprochen werden. Das aus den Tiefen der Erde stammende Wasser beträgt in der Lagune konstant circa 35 Grad und erlaubt seinen Besuchern auch bei Minusgraden und eisigen Winden ein entspannendes Bad inmitten von Schneegestöber und dichtem Nebel.

Der heiße Wasserdampf bewirkt nicht nur eine porentiefe Reinigung der Haut, sondern sorgt für Entspannung von Körper und Geist – kurzum: Ein Wellnesserlebnis der besonderen Art. Für eine Extraportion an Pflege haben Besucher die Möglichkeit, die Haut während des Badens mit weißem Silicia-Schlamm einzucremen, der die geöffneten Poren desinfiziert und die Haut tiefenwirksam pflegt. Hauterkrankungen wie Akne oder auch Neurodermitis können beim Baden in der Blauen Lagune nachweißlich gelindert werden.

Neben den heilenden Kräften de Wassers, kann der Badeort auch optisch überzeugen: Vom dampfenden See aus hat man einen fantastischen Blick auf die im Winter von Schnee bedeckten Berge. Im Sommer erblüht die Natur in satten Grüntönen - ein starker Kontrast zu den dunklen Steinen des Lavafeldes und dem blauen Wasser der Lagune.

Wissenswertes für einen Besuch der Blue Lagoon

Für einen Besuch der Blauen Lagune haben Sie verschiedene Angebote zur Auswahl, die Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Neben dem Besuch des Thermalbades sollten Sie unbedingt eine Wellnessbehandlung im exklusiven Retreat Spa der Lagune buchen, um sich rundum zu entspannen und Ihre Haut mit der eigenen Hautpflege-Serie aus Silicium-Schlamm zu verwöhnen. Gut zu wissen: Handtücher, Bademäntel und Badeschuhe können vor Ort ausgeliehen werden. Die Preisspanne der Angebote kann je nach Saison und Umfang variieren.

Gourmets können im Anschluss an den Wellnesstag dem angrenzenden Lava-Restaurant einen Besuch abstatten. Hier stehen internationale und typisch isländische Küche auf der Karte, frisch zubereitet aus regionalen Produkten. Sie möchten ein Wellnesswochende der besonderen Art genießen? Dann sollten Sie Ihren Aufenthalt vor Ort verlängern und in einer der luxuriösen Suiten des Silicia Retreat Hotels verweilen.

MADAME.de-Tipp: Buchen Sie Ihren Aufenthalt bereits online im Voraus, da die Tickets für die Blue Lagoon besonders in der Hochsaison schon frühzeitig ausverkauft sind.

Island - Ein Wunder der Natur

Island, die Insel aus Feuer und Eis. Ein Name, den die Brücke zwischen Europa und Amerika nicht zu Unrecht trägt, denn nirgendwo sonst existieren Vulkane und Gletscher in Harmonie Seite an Seite nebeneinander. Zahlreiche Mythen und Legenden kursieren um das westlichste Land Europas und faszinieren Bewohner und Besucher gleichermaßen. Nicht zuletzt die schwarzen Strände und die von den Bergen in die Tiefen rauschenden Wasserfälle sollen das Werk von Trollen und Elfen sein und verleihen der Insel einen besonderen Charme.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';