MADAME wird geladen...
Styling

Berlin Fashion Week: Die schönsten Mode Highlights für den Herbst/Winter 2019/20

Die Berlin Fashion Week zeigte sich mal wieder von ihrer schönsten Seite. Unsere Highlights für die kommende Herbst- und Wintersaison haben wir hier für Sie zusammengefasst

Eines der Highlights auf der Berlin Fashion Week: Odeeh
Eines der Highlights auf der Berlin Fashion Week: Odeeh Eines der Highlights auf der Berlin Fashion Week: Odeeh Getty Images

Berlin Fashion Week: Die Mode Highlights

Es war wieder soweit: Die Mercedes Benz Fashion Week in Berlin öffnete ihre Tore und entführte unzählige Modebegeisterte in eine Welt der neuen Trends für die kommende Herbst und Winter Saison 2019/20. Das beliebte Modespektakel zog etliche Influencer, Einkäufer, Fashionliebhaber und namhafte Personen an, die Front Rows waren gut bestückt.

Neben all dem Getümmel stellt sich natürlich die wichtigste Frage: Auf welche Farben, Schnitte und Materialien dürfen wir uns im Herbst freuen? Hier sind unsere Highlights aus Berlin:

Marc Cain – Monochrom und clean

Marc Cain setzt auf cleane und monochrome Looks, die absolut tragbar sind
Marc Cain setzt auf cleane und monochrome Looks, die absolut tragbar sind Marc Cain setzt auf cleane und monochrome Looks, die absolut tragbar sind imaxtree

Es war das Laufsteg-Debut der neuen Kreativchefin von Marc Cain, Katja Konradi. Die hohen Erwartungen an die neue Kollektion konnten jedoch bestätigt werden: Die Looks wurden cleaner, aber nicht weniger spannend. Unter dem Motto „Meet you at the train station“ wurden elegante Anzüge, schöne Strickkleider und luxuriöse Mäntel gezeigt, die sich farblich eher bedeckt hielten. Ein Look aus Camel und Neongelb blieb hierbei fast die Ausnahme. Trotz der reduzierten Farbwahl und Printelemente freuen wir uns auf schöne monochrome Kleider und cleane Alltagslooks in der nächsten Herbstsaison. Denn die Kollektion ist vor allem eins: absolut tragbar!

Marina Hoermanseder: 90ies Flair mit Stil

90er Jahre und Western-Styles bei Marina Hoermanseder
90er Jahre und Western-Styles bei Marina Hoermanseder 90er Jahre und Western-Styles bei Marina Hoermanseder Stefan Kraul

Die Herbst/Winter Kollektion von Marina Hoermanseder war wie erwartet ein großartiges Spektakel an toller Inszenierung: Ein Sitcom-Setting galt als Auftakt der Runway-Show; durch eine Tür schritten die Models eine Treppe hinab, um dann an den Gästen vorbeizulaufen. Die Looks waren vielseitig und phänomenal: Grelle Farben, figurbetonte Schnitte, Leoprints und die bekannten Schnallen-Details waren die prägenden Elemente, die mit lässigen Western-Genres kombiniert wurden. Die handgefertigten, pompösen Vasen – angelehnt an ihre Inspiration aus der professionellen Orthopädie, dem historischen Stützkorsett – wurden neu inszeniert und schreien förmlich nach: Schaut alle her, Mode der 90er macht Spaß!

Lena Hoschek: Maskuline Looks im femininen Stil

Lena Hoschek auf der MBFW
Lena Hoschek auf der MBFW Lena Hoschek auf der MBFW Getty Images

Lena Hoschek spielt mit großen männlichen Persönlichkeiten und verpasst diesen ad hoc einen ganz neuen, femininen Look. So erscheint die Figur Sherlock Holmes auf dem Laufsteg in einem Blümchenkleid und Wes Andersons’s Krawatte wird zu einem drapierten Corsagenkleid umfunktioniert. „Men at work“ lautete das Motto: Lena Hoschek ließ sich in erster Linie von den damaligen Industriearbeitern inspirieren. Praktische Workwear wurde völlig neu inszeniert und zu etwas Unverzichtbarem verarbeitet. Wow!

Odeeh: Layering-Looks und Blümchenkleider

So schön und filigran kann Layering sein: Das Label Odeeh zeigte in der Herbst/Winter 2019/20 Kollektion fließende Layering-Looks der Extraklasse: Blumenkleider wurden über Marlenehosen getragen und feine Seidenblusen blickten unter derberen Paillettenkleidern hervor. Als Schauplatz diente das Theater „Berliner Festspiele“, das die verspielte und dennoch elegante Kollektion nicht hätte besser unterstreichen können.

Riani: Modern in Erdtönen

Riani auf der Berlin Fashion Week
Riani auf der Berlin Fashion Week Riani auf der Berlin Fashion Week imaxtree

Das Label Riani setzte auf viel Show-Animation und Modernität bei der neuen Kollektion: Zeitgemäße Schnitte, transparente Spitzen-Sweater und lässige Zweiteiler gab es auf dem Laufsteg zu sehen; Farben wie Camel, zartes Gelb und Cognacbraun werden höchstwahrscheinlich DIE Trendfarben für den Herbst und Winter.

MADAME-Chefredakteurin Petra Winter im Interview vor der Riani-Show

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';