Leben

Bei diesen 3 unkomplizierten Zimmerpflanzen beweist jeder einen grünen Daumen

Pflanzen brauchen Aufmerksamkeit. Und zwar nicht zu wenig. Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich dank dieser 3 unkomplizierten, pflegeleichten Zimmerpflanzen trotzdem etwas Grün in die Wohnung holen

Unkomplizierte Zimmerpflanze
Eine unkomplizierte Pflanze im Zimmer wertet den Look auf iStock

Zimmerpflanzen sind oft komplizierter als die Schwiegermutter: Werden sie vergessen zu gießen, oder gießt man sie gar zu viel, verzeihen sie einem diesen Fehler meist nie. Doch es gibt auch unkomplizierte Zimmerpflanzen, die einem richtig Freude bereiten- und dabei wesentlich weniger Aufmerksamkeit brauchen wie ihre divenhaften Verwandten. Hier unsere Top 3:

Yucca Palme - Wüstengewächs mit Ausdauer

Die Yucca Palme stammt aus den Halbwüsten Mittelamerikas und weiß mit Trockenheit umzugehen. Je nach Umgebungstemperatur reicht es, wenn sie zwei- bis dreimal Mal pro Woche gegossen wird. Im Winter sogar noch seltener. Eine Sache mag die mittelgroße Palme allerdings nicht: Staunässe. Achten Sie einfach darauf, dass überschüssiges Gießwasser aus dem Untertopf entfernt wird. Dann steht einer großen, unkomplizierten Liebe mit dieser pflegeleichten Zimmerpflanze nichts im Wege.

Drachenbaum - Zimmerpflanze mit Vorliebe für Schatten

Der Drachenbaum kommt ursprünglich aus Afrika und ist dort in vielen verschiedenen Formen und Ausprägungen zu finden. Auch hierzulande fällt beim Kauf die Wahl oft sehr schwer. Die Wahl an sich ist aber goldrichtig, denn mit dem Drachenbaum holen Sie sich eine unkomplizierte Zimmerpflanze nach Hause. Ähnlich wie die Yucca Palme benötigt auch der Drachenbaum nur bei Bedarf Wasser. Also dann, wenn die Erde trocken ist. Auch Staunässe sollte vermieden werden. Der beste Vorteil am Drachenbaum: Er kommt auch in dunkleren Zimmern prima zurecht und benötigt nur circa zwei bis drei Stunden Sonnenlicht am Tag.

Sukkulenten - Pflänzchen mit Individualität

Sukkulenten stammen aus dem trockenen Hochland Mexikos und wissen genau, wie sie sich ihre Wasser einteilen müssen. Die kleinen, unkomplizierten Pflanzen gleichen optisch einem Kunstwerk, wobei jede Pflanze ein Meisterwerk für sich ist. Wenn Ihrem Wohnraum noch ein kleiner - und in der Pflege robuster - Hingucker fehlt, ist die Sukkulente genau richtig für Sie. Sukkulenten lieben es sonnig und haben es gern, wenn ihr Wasser vor dem Gießen abgekocht wird. Auch hier ist es wichtig, nach Bedarf zu gießen und dafür zu sorgen, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann. Sind diese Punkte gewährleistet, wird sich das schöne Pflänzchen lange wohl bei Ihnen wohlfühlen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';