MADAME wird geladen...
Fashion

Bademoden-Trends 2019: Die 4 schönsten Must-haves für den Sommer

Egal, wo es Sie diesen Sommer hinzieht, mit unseren vier liebsten Bademoden-Trends sind Sie bestens für Pool, See und Meer vorbereitet

Zu den Bademoden-Trends 2019 zählt der strukturierte Badeanzug
Luxus auf der Haut: Der strukturierte Badeanzug mit bezauberndem Ausschnitt von Aubade darf bei den Bademoden-Trends 2019 nicht fehlen PR

1. Goddess-like Badeanzüge

Sich fühlen, wie eine Göttin! Verbannen Sie das sportliche Modell für diese Saison aus Ihrem Kleiderschrank und tragen Sie ruhig etwas dicker auf: Badeanzüge mit Oberflächenstruktur und femininem Ausschnitt (siehe oben von Aubade für ca. 150 Euro) versprühen Luxus und sorgen für ein traumhaft schönes Dekolleté.

2. One Shoulder-Bikinis und -Badeanzüge

One Shoulder-Badeanzug von Seafolly
One Shoulder-Badeanzug von Seafolly PR

Das Bandeau-Oberteil wird diesen Sommer vom One Shoulder-Trend abgelöst. Wer von kleinen Problemzonen wie dem Bauch oder den Oberschenkeln ablenken möchte, wählt eine einschultrige Bikini- oder Badeanzug-Variante (hier von Seafolly für ca. 120 Euro). Der asymmetrische Ausschnitt ist idealer Blick-Magnet und lenkt vom Rest gekonnt ab.

3. Cut Out-Badeanzug

Cut Out-Badeanzug von Catwalk Junkie
Sieht auf den ersten Blick aus wie ein Bikini, ist aber ein Leo-Badeanzug mit Cut Out PR

Raffinierte Cut Outs und schöne Schnürung am Rücken können auch entzücken! Ob Bikini oder Badeanzug erkennt man bei den Modellen erst auf den zweiten Blick, sehr raffiniert! Und wenn die Ausschnitte, die etwas Haut hervorblitzen lassen, gut gewählt sind, lenken sie prima von den ein oder anderen Problemzonen ab (hier das Leo-Modell von Catwalk Junkie für ca. 50 Euro.

4. High Waist-Bikini

High Waist-Bikini von Calzedonia
High Waist-Bikinis sind diese Saison wieder strengstens erlaubt PR

Eine Badehose feiert diesen Sommer Comeback! Die High Waist-Bikinihose unterstreicht Ihre Kurven und Weiblichkeit. Wer diesen Bademode-Trend mitmacht, hat nichts zu verstecken und steht zu seinen weichen Rundungen. Weiterer Vorteil eines High Waist-Bikinis (hier von Calzedonia für ca. 50 Euro): Der Schnitt der Hose streckt optisch das Bein.