Besonderer Genuss: 7 außergewöhnliche Restaurants

Wenn das Essen zum Erlebnis und der Aufenthalt zum Highlight wird: 7 außergewöhnliche Restaurants, die mit Geschmack und Design überzeugen

Wie wäre es mit einem Frühstück in luftiger Höhe? Oder doch lieber das Dinner-Steak im puristischen Glasbau? Kaum etwas anderes (außer das Essen selbst) entscheidet so stark, ob man gerne in der jeweiligen Gastro-Location diniert, als die Gestaltung und das Interieur. Dass es dabei gerne mal etwas spektakulärer sein kann, beweisen diese 7 internationalen, außergewöhnlichen Restaurants. Wenn Essen zur Nebensache wird: 
 

Ristorante Grotta Palazzese


 
Buongiorno Italia und Buon Appetito im Grotten-Restaurant Palazzese! Das an der Adriaküste in Süditalien gelegene Felsen-Lokal verspricht eine atemberaubende Sicht auf das Meer mit ganz besonderem Flair: Ummantelt wird das außergewöhnliche Restaurant durch die Felsvorsprünge des Küstengesteins. Was entsteht ist eine einzigartig magische Atmosphäre, die nicht nur Romantiker anzieht. Neben regionalen Köstlichkeiten wird vor allem authentische, italienische Küche serviert, die als Menü oder einzelne Speisen kredenzt wird.

Glückundseligkeit in Bielefeld

Besonderer Genuss: 7 außergewöhnliche Restaurants

Dinieren in einer Kirche: Das Glückundseligkeit in Bielefeld

 

Abendessen statt Abendgottesdient: Die 2005 aufwendig sanierte, ehemalige Martini-Kirche gehört zu einem der ungewöhnlichsten Lokalitäten innerhalb Deutschlands. Ein spannendes Lichtszenario und neugotische Wölbungen machen die Location innenarchitektonisch zu etwas Besonderem: In fünf unterschiedlichen Bereichen kann gespeist, getrunken und gefeiert werden – ein spektakuläres Restaurant fast vor unserer Haustür.
 
 

Troll Wall Restaurant



Glas, Stahl und eine minimalistische Architektur bilden das Troll Wall Restaurant am Fuße des Trollveggen in Romsdal / Norwegen. An die äußeren Umstände angepasst, fallen vor allem das spitzzulaufende Dach und die unterschiedlich großen Gebäudeteile auf, die so perfekt in ihre Umgebung passen. Als ortsansässiges Visitor Center und Lokal hat sich das von Reiulf Ramstad Arkitekter entworfene Gebäude international einen Namen gemacht.
 
 

Außergewöhnliche Restaurants: Das Sketch



Als echte Londoner Institution kann man das Sketch im Stadtteil Mayfair bezeichnen. Ganz in Rosa gehalten, bietet das Gallery-Restaurant für Design-Liebhaber eine tolle Kulisse für den klassischen Afternoon Tea oder zum abendlichen Dinner. So liebevoll auch die Speiseräumlichkeiten entworfen sind, so lohnt sich auch der Blick in die weiteren Bereiche: Gleich mehrere Bars und Gastro-Locations gehören dazu, die sich allesamt in unterschiedlichen Interieurs zeigen.
 
 

Auf Tiefgang


Weinkeller und Restaurant in einem: Das Sea in den Anantara Kihavah Villas auf den Malediven sorgt als Unterwasser-Location für einen atemberaubenden Blick auf die Meereswelt. Nur durch eine Glasscheibe getrennt, ziehen die Wassertiere an den Gästen vorbei und lenken alle Blicke auf sich. Fazit: Ein außergewöhnliches Restaurant, das zusammen mit einem paradiesischen Urlaub verbunden werden sollte.
 

Tree Pod Dining



Sie wollten schon immer mal in luftigen Höhen frühstücken, zu  Mittag oder Abend essen? Dann ist Tree Pod Dining in den Soneva Kiri Resorts in Thailand genau das Richtige! Nachdem Sie via Lift in das Bambus-Baumhaus angekommen sind, genießen Sie einen herrlichen Blick über den Regenwald auf der einen, und das Meer auf der anderen Seite! Speisen und Getränke werden vom Kellner übrigens per Seilzug zu Ihnen geschleust.
 
 

Beijing Noodle No. 9


Das Caesars Palace Hotel in Las Vegas dürfte wohl jedem ein Begriff sein. Doch das darin befindliche Beijing Noodle No.9? Als außergewöhnliches Restaurant besticht das Lokal vor allem durch das Design: Handgeschnitzte Scherenschnitte zieren die Decken der Räumlichkeiten, die zusammen mit dem konsequent eingehaltenen weißen Interieur für ganz besondere Lichteffekte beim Verzehren der handgemachten chinesischen Nudeln sorgen.