MADAME wird geladen...
Abnehmen

Apfelessig trinken: So nehmen Sie mit dem Wundermittel ab

Smoothies oder Ingwer? Der neue Trend in Sachen gesunde Ernährung lautet: Apfelessig trinken! So hilft das Wundermittel beim Abnehmen

Glas mit Apfelessig und Eiswürfeln gefüllt
Apfelessig trinken: So nehmen Sie mit dem Wundermittel ab iStock

Warum Apfelessig trinken?

Apfelessig ist nur etwas für das Salat-Dressing? Von wegen! In ihm stecken jede Menge Heilkräfte, die ihn zu einem echten Superfood machen.

Wer täglich Apfelessig trinkt, versorgt seinen Körper stets mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen. Bei Krankheiten wie Asthma und Migräne lindert er die Beschwerden und stärkt das Immunsystem. Auch für gesunde Haut, Haare und Nägel ist der Essig ein echter Geheimtipp. Zu guter Letzt unterstützt die Flüssigkeit sogar beim Abnehmen, indem sie den Stoffwechsel anregt und die Verdauung aktiviert.

Mit Apfelessig abnehmen

Gerade auf den Magen-Darm-Trakt wirkt sich die aus Apfelwein gewonnene Flüssigkeit positiv aus: Die antibakterielle Substanz kommt einer Entgiftungskur gleich, regt die Fettverbrennung an und zügelt den Appetit - also alles, was man zum Abnehmen braucht!

Natürlich reicht es nicht, sich rein auf das Apfelessig trinken zu verlassen: Eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Proteinen und ausreichend Sport sind nach wie vor essentiell, um Kilos zu verlieren. Apfelessig ist dabei jedoch eine tolle Unterstützung und ideal, um den Körper am Morgen in Schwung zu bringen.

Apfelessig trinken - Tipps zur Anwendung

Wer mit Apfelessig abnehmen möchte, sollte täglich einen Esslöffel zu sich nehmen. Keine Sorge, pur müssen Sie ihn nicht trinken. Mit Wasser verdünnt, schmeckt er gleich viel sanfter, behält aber trotzdem seine positive Wirkung bei. Als gesunde Ergänzung können Sie Apfelessig nach Lust und Laune trinken und ihn in Ihre Morgen-Routine integrieren oder ihn für Salat-Dressings verwenden. Manche greifen jeden Morgen zu einem Glas, andere schwören auf den sauren Drink nach jeder Mahlzeit. Vier Dinge sollten Sie beim Apfelessig trinken jedoch unbedingt beachten:

  • Täglich ein Glas Apfelessig am Morgen soll nachhaltig den Stoffwechsel verbessern
  • Damit der Zahnschmelz aufgrund des Säuregehaltes nicht geschädigt wird, sollten Sie nach jedem Glas den Mund ausspülen und etwa 30 Minuten warten, bevor Sie die Zähne putzen
  • Zwischen dem Apfelessig und der Mahlzeit sollte eine Zeitspanne von 15 Minuten liegen
  • Wer unter Sodbrennen leidet, sollte Apfelessig lieber nach dem Essen trinken
Frau hat die Hände auf dem Bauch liegen
Für alle, die abnehmen möchten: Apfelessig kurbelt den Stoffwechsel iStock

Alle Vorteile von Apfelessig im Überblick

  • Ein Glas pro Tag reicht aus, um die positive Wirkung von Apfelessig eintreten zu lassen
  • Gut für den Stoffwechsel
  • Regt die Verdauung an
  • Das Sättigungsgefühl setzt schneller ein
  • Zur äußeren und inneren Anwendung geeignet
  • Bringt Nägel, Haare und Teint wieder zum Glänzen
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';