MADAME wird geladen...
Minimalinvasiv

AGNES-Behandlung: Das steckt hinter dem neuen Anti-Aging-Trend

Die minimalinvasive AGNES-Behandlung verspricht ein strafferes Hautbild. MADAME.de erklärt alles zur neuen Radiofrequenz-Therapie - inklusive Dauer und Kosten

Models mit geschminkten Gesichtern
Eine neue Methode gegen das Altern: Die AGNES-Behandlung verspricht jugendliche Haut Getty Images

AGNES-Behandlung: Der neue Beauty-Trend

Unter der AGNES-Behandlung versteht man die punktuelle Therapie mit Radiofrequenz. Der südkoreanische Dermatologe Dr. Ahn entwickelte diese Art der Hautbehandlung, um einen maximalen Effekt bei der Bekämpfung von Akne, Falten und Hautunreinheiten zu erzielen. Eine vergleichbare Anwendung ist das Microneedling, bei dem die Haut mithilfe einer kleinen Nadel zur Zellerneuerung angeregt wird. Ein zusätzlicher Vorteil bei der AGNES-Behandlung ist, dass hierbei in verschiedene Hautschichten und so der Ursprung der Unreinheit behoben werden kann. Diese Methode verspricht, individuell auf die Hautprobleme jedes einzelnen Patienten einzugehen und diese mithilfe von Mikro-Elektronadeln zu beheben.

Über 1.000 Schwingungen pro Sekunde der elektromagnetischen Wellen werden bei der AGNES-Behandlung konzentriert auf die Haut übertragen. Resultat: Sowohl bei Akne-Problemen als auch bei Tränensäcken und Co. hilft AGNES, denn die Zellerneuerung der Haut sorgt für ein strafferes, klareres Hautbild und behebt verstopfte Talgdrüsen sowie andere Unreinheiten.

So funktioniert die Anti-Aging-Methode

Im Vorfeld der Therapie führt der behandelnde Arzt eine Beratung durch, in der das Ziel der Behandlung - Tränensäcke, Falten, Akne und Co. - sowie der Umfang der Sitzungen besprochen werden. Denn bei Akne-Patienten sind die Anwendungen umfangreicher als zum Beispiel bei einer Falten-Minimierung.

Als leichte Betäubung wird Ihr Gesicht mit einer Creme vorbehandelt. Das AGNES-Gerät wird von Ihrem Dermatologen über die zu behandelnden Stellen geführt - bis zu 90 Minuten kann eine Sitzung dauern. Im Anschluss kann Ihr Gesicht Rötungen aufweisen - ähnlich wie bei einer Microneedling-Therapie. Um den maximalen Effekt der Behandlung zu erzielen, ist es ratsam, das Gesicht möglichst von direkter Sonneneinstrahlung fernzuhalten, sowie heiße Bäder und Saunen zu vermeiden.

Da erste Ergebnisse erst nach der Hauterneuerung sichtbar sind, bedarf es nach den Sitzungen etwas Geduld - die Zellen brauchen bis zu 12 Wochen, um sich vollends zu regenerieren. Je nach Anwendungsbereich variieren Dauer und Kosten. Etwa 250 Euro pro Therapie-Sitzung, inklusive Beratungsgespräch im Vorfeld, sollten Sie einplanen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';