Royals

Ade Monarchie: Diese Royals kehrten dem Palast den Rücken

Meghan und Harry verließen erst vor Kurzem den Palast - doch sie sind nicht die Ersten: Diese Royals sagten der Heimat auf Wiedersehen und fanden ihr Glück im Ausland

Prinzessin Maleine und Silvia von Schweden
Bye bye Palast: Für einige Royals findet das Leben außerhalb der Monarchie statt Foto: Getty Images

Empörung in England: Als Meghan und Harry zu Beginn des Jahres ihre Pläne zum Rücktritt erklärten, war das Land sowie sämtliche Angehörige des Palasts geschockt. Auch als die Verhandlungen zum Ausstieg des Paars bekannt wurden, beruhigten sich die Gemüter nicht. Harry und Meghan wollen in Zukunft auf sämtliche gestellte Gelder verzichten, nach Amerika ziehen und nur ab und an im Dienste der Krone Aufgaben übernehmen.

Während England alles andere als entspannt auf die Neuigkeiten reagierte, sieht das in anderen Ländern besser aus - denn das Paar ist keineswegs das erste, welches die Entscheidung traf. Für einige Royals läuft es im Ausland einfach besser und sie sehen ihre Zukunft hier.

Diese Royals kehrten dem Palast den Rücken

Meghan und Harry von Großbritannien

Im April 2020 hieß es für Meghan und Harry "Bye bye England!" und das Paar zog zunächst nach Kanada, um dann kurze Zeit später in Meghans alten Wohnort nach Los Angeles zu ziehen. Aufgrund der Pandemie hat man sie seitdem nicht in England gesehen. Bleibt abzuwarten, wie sich die Lage entwickelt ...

Prinzessin Madeleine von Schweden

Auch Prinzessin Madeleine aus Schweden entschied sich für ein Leben außerhalb ihres Heimatlandes. Da ihre große Schwester Victoria als Thronerbin vorgesehen ist, kann sie sich ganz auf ihre kleine Familie und Ehemann Chris konzentrieren. Von Florida aus engagiert sich die Hoheit nun für wohltätige Zwecke und fliegt für wichtige Festlichkeiten sowie Hochzeiten und Geburtstage stets nach Schweden zurück.

Prinz Félix von Luxemburg

Dass Prinz Félix und seine Frau Prinzessin Claire lieber in Frankreich zugegen sind, war der Familie spätestens seit der Hochzeit in der Provence klar. Zusammen mit ihren beiden Kindern führen sie dort das Weingut Château Les Crostes von Claires deutscher Familie und beehren die Royals in Luxemburg nur selten mit einem Besuch.

Prinz Joachim von Dänemark

Joachims Bruder Frederik wird eines Tages auf dem Thron von Dänemark sitzen - und nach ihm seine Kinder. Prinz Joachims möglicher Thronantritt liegt in weiter Ferne und ermöglicht ihm so ein Leben außerhalb des Palasts. Zusammen mit seiner Frau Mary und den gemeinsamen Kindern scheint er in Paris glücklich zu sein.