MADAME wird geladen...
Styling

Ab wann ist man zu alt für High Heels?

High Heels sind ein wahrer Hingucker, sie peppen jedes Outfit auf und zaubern ein paar Zentimeter größer. Doch ab wann ist man eigentlich zu alt für High Heels?

Ab wann ist man zu alt für High Heels?
Ab wann ist man zu alt für High Heels? Ab wann ist man zu alt für High Heels? unsplash.com/Clem Onojeghuo

Ab wann ist man zu alt für High Heels?

Manche Dinge im Leben stellen die Frage nach dem „richtigen Alter“ in den Mittelpunkt: Ab wann ist man zu alt für Miniröcke? Oder: Ab wann ist man zu alt für lange Haare? Auch wenn die Gesellschaft bei Altersfragen hin und wieder Normen vorzugeben scheint, ist es letztendlich eine Entscheidung, die jeder für sich selbst treffen sollte. Das Tragen von High Heels beschäftigte einen damals schon im frühen Alter: Ab wann darf ich hohe Schuhe tragen? Sind zehn Zentimeter mit 14 Jahren noch zu hoch?

Das Tragen von High Heels sollte jedoch keine Frage des Alters, sondern der Gesundheit sein. Denn hohe Schuhe sind schädlich für Muskeln und Gelenke.

High Heels schaden der Gesundheit

Für manch einen sind High Heels ein tägliches Accessoire. Dass sie die Gesundheit nicht wirklich fördern, ist keine Überraschung: Jeder von Ihnen hatte beim Tragen hoher Schuhe bestimmt schon einmal mit Rötungen, Blasen oder unangenehmen Druckstellen zu kämpfen. Diese Symptome sind jedoch das kleinste Übel. Der aufrechte Gang und die Fehlstellung der Füße in hohen Schuhen sorgen für ein Hohlkreuz, da das Becken nach vorne geschoben wird. Die Folge: Schmerzhafte Nacken- und Rückenschmerzen, die mit zunehmendem Alter stärker werden können. Auch Knieschmerzen und eine Verkürzung der Achillessehne können durch den Schuh-Liebling ausgelöst werden. Diese Deformation kann sogar zu anhaltenden Veränderungen des Fußgewölbes führen.

Mit dem Alter nimmt die Muskulatur ab

Bereits ab einem Alter von 30 Jahren verändern sich die Muskeln und Gelenke des eigenen Körpers – allerdings hängt diese Veränderung mit verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel der körperlichen Fitness zusammen. Bereits ab einem Alter von 40 Jahren kann man davon ausgehen, dass sich die Muskeln im Körper nach und nach abbauen. Eine Faustregel besagt: Alle zehn Jahre geht die Muskulatur um fünf Prozent zurück. Somit ist klar: Das Tragen von High Heels im höheren Alter beansprucht die Muskeln viel mehr, als in den jungen Jahren und kann folglich schneller zu Schmerzen führen.

Die Frage, ab wann Sie zu alt für High Heels sind, ist also nicht wirklich vom tatsächlichen Alter abhängig, sondern eine Frage der körperlichen Gesundheit.

So können Sie High Heels noch im Alter tragen

Wenn Sie auch im zunehmenden Alter nicht auf Ihre geliebten High Heels verzichten möchten, sollten Sie sich auf jeden Fall mit Ihrer körperlichen Gesundheit auseinandersetzen. Mit diesen drei Übungen lässt sich die Muskulatur in den Füßen und in den Beinen aufbauen, die das Tragen von hohen Schuhen unterstützen kann:

  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und versuchen Sie, ein Handtuch mit Ihren Füßen zu greifen und hochzuheben. Führen Sie diese Übung wiederholend für eine Minute aus
  • Stellen Sie sich hin und gehen Sie abwechselnd auf Ihre Zehenspitzen und dann auf die Hacken. Das stärkt die Wadenmuskulatur
  • Dehnen Sie Ihre Achillessehne: Stellen Sie sich mit den Ballen auf eine Treppenstufe und senken Sie Ihre Füße nach unten, bis Sie einen leichten Zug spüren. Wiederholen Sie die Übung fünf Mal


Außerdem empfehlen wir, immer ein Paar flache Wechselschuhe dabeizuhaben, um die Füße zu entlasten. Auch warme Fußbäder entspannen die Fußmuskulatur.

Wenn Sie auch im Alter nicht auf Ihre geliebten High Heels verzichten möchten, dann sollten Sie vielleicht eher auf fünf Zentimeter, anstatt auf zehn Zentimeter setzen – Ihre Füße werden es Ihnen danken.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';