MADAME wird geladen...
Familie

5 Sätze, die eine Mutter ihrem Kind täglich sagen sollte

Wie machen wir aus unseren Kindern starke, selbstbewusste Persönlichkeiten, denen es auch an Empathie nicht fehlt? Wir reden mit ihnen!

Tochter sitzt auf dem Schoß der Mutter
Die Mutter-Kind-Beziehung wird nicht nur durch Taten, sondern auch durch Worte gestärkt iStock

Nonverbale Kommunikation und viel körperliche Nähe sind für die kindliche Entwicklung enorm wichtig. Aber auch über die Sprache bringen Sie Ihrem Kind Mut und Vertrauen entgegen. Nehmen Sie sich deshalb täglich ein bisschen Zeit für eine Unterhaltung mit Ihren Kleinen - oder streicheln Sie die Seelen Ihrer Kinder im Verlauf des Tages mit einem dieser ermutigenden, liebenswerten und aufrichtigen Sätzen:

"Ich weiß, dass du das schaffen kannst"

Die Sache mit dem Selbstbewusstsein ist nicht immer leicht. Auch als Erwachsener können wir ein Lied singen davon. Umso wichtiger ist es, schon die Kleinsten immer wieder in ihrem Tun zu bestärken. Schließlich ist es doch so: Wenn Mama denkt, dass man das schaffen kann, wird man es auch schaffen!

"Ist alles halb so wild"

Egal, ob man die Note so richtige verhauen hat, oder ein Streit mit der besten Freundin die anstehende Geburtstagsparty gefährdet - Mamas Umarmung und schlichtende Worte sind in solchen Situationen Balsam für die Seele. Geben Sie Ihrem Kind bei vermeintlichen Dramen das Gefühl, ihnen die Last zu nehmen. So schlimm ist das alles nämlich gar nicht.

"Danke, dass du..."

Ein Lob geht runter wie Öl, das ist auch bei uns Erwachsenen heute noch so. Es hat außerdem auch immer etwas Ermutigendes an sich: Bedanken Sie sich ganz bewusst bei Ihrem Kind für alles, was es richtig gut gemacht hat. Denn was Mama glücklich macht, wird oft und gerne wiederholt. "Danke, dass du das Spielzeug heute mit Emma so gut geteilt hast"; macht einen als Kind doch irgendwie stolz.

"Du darfst"

Klar, wer mag seinem Kind schon ständig Dinge verbietet. Und doch ertappt man sich immer wieder dabei. Drehen Sie den Spieß in Zukunft einfach um! Statt den Kindern das Eis am Nachmittag zu verbieten, versuchen Sie es mit einem Gegenvorschlag à la "Du darfst heute Abend nach dem Abendessen ein Eis essen".

"Ich hab dich ganz doll lieb!"

Ein Satz der nie, nie, nie, niemals nicht gesagt werden sollte. Über Gefühle kann und muss man reden, das ist eine Lektion, die schon den Kindern mitgegeben werden sollte. Mit einem "Ich habe dich lieb" drücken Sie Ihre Liebe zum Kind auf direkte Art und Weise aus. Und das Gefühl, geliebt zu werden, ist das beste überhaupt! Egal in welchem Alter.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter
Newsletter

Alle aktuellen Trends im MADAME Newsletter

';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
Folgen Sie MADAME auf Instagram
Instagram

Folgen Sie MADAME auf Instagram

';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
MADAME - jeden Monat neu
MADAME Magazin

MADAME - jeden Monat neu

';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
Besuchen Sie MADAME auf Pinterest
Pinterest

Besuchen Sie MADAME auf Pinterest

';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
Trends und News bei MADAME auf Facebook
Facebook

Trends und News bei MADAME auf Facebook

';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
MADAME gibt’s auch bei Flipboard
Flipboard

MADAME gibt’s auch bei Flipboard

';