5 Beauty-Trends, die wir uns von der Fashion Week Paris merken

Vorgeschmack auf die Beauty-Trends für den Herbst/Winter 2019/20 gefällig? Wir haben uns bei der Pariser Fashion Week inspirieren lassen und für Sie die schönsten – und mutigsten – Trends herausgesucht

Herzig, die Beauty-Trends von der Fashion Week Paris. Hier: Saint Laurent

Herzig, die Beauty-Trends von der Fashion Week Paris. Hier: Saint Laurent

Die schönsten Beauty-Trends für Herbst /Winter 2019/20

Schon lange geht es bei den internationalen Fashion Weeks nicht mehr rein um die Mode. Auch was das Make-up angeht, bringen die Schauen immer wieder neue, tolle Tendenzen hervor, die es wert sind, genauer begutachtet zu werden. Wo noch in den letzten Jahren die Brauen im Fokus standen, geht es seit der letzten Saison eine Etage tiefer: Die Augen stehen fortan im Fokus der dekorativen Kosmetik, dicht gefolgt von den Lippen – man denke nur an das fulminante Comeback des Lipgloss! Welche Revivals uns in der nächsten Saison beschäftigen, und welche Neuheiten polarisieren – die 5 wichtigsten Beauty-Trends im Überblick:
 

60er Jahre-Wimpern bei Dior

Wimpern im Twiggy-Style bei Dior

Wimpern im Twiggy-Style bei Dior


Twiggy is back, oder zumindest ihre bemerkenswerten Wimpern, die sie – neben dem Minirock – berühmt machten. Als eines der prägnantesten Styling-Merkmale fielen die 60er Jahre-Wimpern bei den Models der Dior HW 2019/20-Show auf. Vor allem der untere Wimpernkranz wurde mit dem auffallenden Wimpern-Styling gehighlightet und durch senkrechte Kajalstriche verstärkt. Die obere Augenlidpartie tauchte komplett unter schwarzem Lidschatten ab und wurde als Smokey Eyes-Variante veredelt.


Cat Eyes 2.0 bei Saint Laurent

Saint Laurents markanter Lidstrich

Saint Laurents markanter Lidstrich


Der Lidstrich gehört zu einer der Wunderwaffen im Make-up-Bereich: Feminin, verrucht und gleichzeitig schmeichelhaft wirkt der geschwungene Strich und erinnert nicht umsonst an Katzenaugen. Was passiert also, wenn man ihn übertreibt? Dieser Frage hat sich Saint Laurent zugewandt und bei der Fashion Week bewiesen, dass die Cat Eyes noch dramatischer zur Geltung kommen können und das Potenzial zum Beauty-Trend 2019/20 haben.


Glitzer-Lider bei Dries Van Noten

Ihne Glitzer ging nichts bei Dries Van Noten

Ohne Glitzer ging nichts bei Dries Van Noten


Der Glitzer-Lidschatten von diesem Winter erhält im kommenden ein Update, wenn man dem belgischen Designer Dries Van Noten Glauben schenkt: Einzelne Glitzer-Pigmente werden nun am Ober- und Unterlid angebracht und so das ganze Auge hervorgehoben. Vorteil: Sie können bestimmen, wie intensiv die Glitzer-Applikationen sein sollen und zwischen dezenten bis hin zu intensiven Looks entscheiden. 


Dunkelrote Lippen bei Chloé

Selbstbewusst: Die dunkelroten Lippen der Chloé-Models

Selbstbewusst: Die dunkelroten Lippen der Chloé-Models


Rote Lippen sind das sinnlichste, was eine Frau zu bieten hat. Die dunkelrote Variante, die wir bei Chloés Herbst/Winter-Präsentation bewundern konnten, wirkt noch dazu sehr selbstbewusst. Das wusste Beauty Director Pat McGrath gekonnt einzusetzen und bewies, dass sowohl hellen als auch dunkleren Hauttypen Bordeaux-Lippen gleichermaßen gut stehen.

Farbkombinationen bei Mugler

Kein Entweder-oder: Mugler setzt auf prägnante Lippen und Augen!

Kein Entweder-oder: Mugler setzt auf prägnante Lippen und Augen!


Für alle, die sich zwischen Augen oder Lippen nicht entscheiden können – für die gibt es Mugler. Make-up-Artistin Inge Grognard ließ einige Models bei der Pariser Fashion Week mit auffallenden, königsblauen Oberlidern und knalligen roten Lippen über den Catwalk laufen. Color-Blocking auf die edelster Art und ein echter Gute-Laune-Bringer für die tristeren Tagen des kommenden Winters.