madame wird geladen...
Haarpflege

4 Fehler, die jeder beim Lufttrocknen der Haare macht

Die Haare nach dem Waschen an der Luft zu trocknen ist die beste Alternative zum Föhn. 4 Fehler, die aber trotzdem jeder beim Luftrocknen macht

Frau mit Meerwasser um den Kopf
4 Fehler, die jeder beim Lufttrocknen der Haare macht iStock

Gerade im Sommer ist das Trocknen der Haare an der Luft eine willkommene Abwechslung von langen Föhn- und Stylingeinheiten. Aber nicht nur die Unkompliziertheit, sondern auch die Annahme, man täte seinem Schopf etwas Gutes, machen das Luftrocknen so beliebt. Wie jedoch mit allem gibt es auch hier einige Dinge zu beachten, um den Haaren nicht unwissend zu schaden - denn: Diese vier Fehler machen wir alle beim Trocknen an der Luft:

Diese 4 Fehler sollten Sie unbedingt beim Luftrocknen der Haare vermeiden

1. Haare über Nacht trocknen lassen - aber nur mit diesem Trick

Ob Sie schwieriges Haar haben oder nicht - das Luftrocknen der Haare über Nacht ist keine gute Idee. Die Mähne wirkt am morgen platt und hat oftmals unschöne Ränder durch die jeweilige Liegeposition. Besser ist es, wenn Sie Ihre Haare zu lockeren Zöpfe flechten, um nicht in Gefahr zu laufen, dass die Haare abbrechen. Pluspunkt: Über Nacht entsteht eine natürliche Wellung der Mähne.

2. Weniger Pflegeprodukte-Verwendung

Ein Irrtum ist es, anzunehmen, dass wir ohne die Verwendung von Föhn oder Glätteisen auf zusätzliche Pflegeprodukte verzichten können. Auch wenn wir unser Haar keiner direkten Hitze aussetzen - etwas Feuchtigkeit und Glanz dank Haarölen oder Finishing Sprays schadet nie!

3. Haare nicht stylen

Bitte merken: Sie lassen lediglich den Föhn liegen - auf schöne Locken müssen Sie nicht verzichten. Auch wenn andere Hitze-Produkte nicht in Frage kommen - mit einem Dutt oder Flechtzöpfen lassen sich ebenfalls wunderbare Locken zaubern. Etwas Geduld müssen Sie jedoch mitbringen, die Haare trocknen im gesteckten Zustand langsamer.

4. Zu oft in die Haare greifen

Auch wenn es verlockend ist: Greifen Sie nicht allzu oft während des Trocknungsprozess durch Ihre Haare. Nicht nur Frizz kann dadurch entstehen - auch Ihre Strähnen werden so schneller fettig.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';