madame wird geladen...
Liebe

4 Dinge, die Sie im Bett ausprobieren sollten

Für mehr Abwechslung im Schlafzimmer und ein paar prickelnde Stunden mit Ihrem Partner folgen vier Dinge, die Sie ausprobieren sollten

Paar im Bett
4 Dinge, die Sie mit Ihrem Partner im Bett ausprobieren sollten iStock

Sie kennen ja diese Listen mit Dingen, die jeder im Leben einmal gesehen, gegessen oder erlebt haben sollte. Das kann man natürlich auch auf Sex beziehen, denn manches ist einfach zu gut, um es nicht ausprobiert zu haben!

1. (Soft-)SM

Bei 53 Prozent der Cosmopolitan-Leserinnen darf es im Bett ein bisschen härter zur Sache gehen: Ob Fesselspiele, Bisse oder Kerzenwachs – nicht erst seit "50 Shades of Grey" kommt im Bett die Wildkatze raus.

2. Rollenspiel

Fast jede dritte Frau hat Erfahrung mit Rollentausch. Dabei stehen, so eine Umfrage von Secret.de, die meisten auf Piraten (42%), Piloten (40%) und Vampire (35%), während Männer – klar – auf Krankenschwestern (54%), Stewardessen (49%) und Teufel (37%) abfahren.

3. Orgasmus hinauszögern

Auf den Orgasmus zu verzichten, klingt erstmal wenig verlockend. Doch tatsächlich ist es der Geheimtipp für noch mehr Lust. Insider nennen es "Tease and Denial" – ein Sammelbegriff für alle sexuellen Praktiken, bei denen man einander bis kurz vor den Höhepunkt bringt, ohne zu kommen. Gerade dieses permanente Heißmachen, abkühlen lassen und noch mal neu starten gibt den Extra- Kick.

4. Dirty Talk

"Schatz, wir müssen reden!" – In diesem Fall wird er nichts dagegen haben, schließlich kommen aus Ihrem schönen Mund die schmutzigsten Dinge, um ihn und sich anzuheizen.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Cosmopolitan.de erschienen!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';