madame wird geladen...
Styling

3 Trendpieces, in die Sie jetzt investieren sollten

Zum Jahreszeitenwechsel darf die Garderobe gerne etwas aufgestockt werden. Warum sich allerdings in diesem Jahr besonders die Investition in neue, alte Klassiker lohnt

Frau mit Hut und Karomantel
3 Trendpieces, in die Sie jetzt investieren sollten Foto: Getty Images

Die kalte Jahreszeit gehört für viele zur schönsten überhaupt. Wenn sich die Blätter langsam verfärben und abfallen, die Temperaturen sinken und ganz bald schon der erste Anflug von Schnee in der Luft liegt, fangen die Fashionherzen an, höher zu schlagen. Denn endlich ist wieder die Zeit des Jahres gekommen, in der Stiefel, Mäntel und kuschelige Wollpullover Hochkonjunktur haben.

Verfechter des Nachhaltigkeitsgedanken dürfen sich aktuell noch mehr freuen. Denn: Jetzt lohnt es sich besonders in neue alte Klassiker zu investieren, die zwar von der Schaubühne eine Weile verschwunden sind, aber nie gänzlich weg waren. Aber sehen Sie selbst!

Modetrends für den Herbst und Winter, in die Sie investieren sollten

Die Schlaghose

Die gute alte Schlaghose in der Denim-Variante ist zurück! Eine Sensation, denn bis vor ein paar Jahren war das enge Bein, das zum Saum hin weiter wird, noch regelrecht verpönt. In eine gutsitzende Jeans ist es per se nie verkehrt zu investieren - doch gerade bei solch einem Klassiker lohnt es sich doppelt - schließlich kommt er immer wieder zurück, wie die aktuelle Trendlage beweist.

Das Überhemd

Überhemden feiern schon seit letztem Jahr ihr großes Comeback - der Trend hält an und bekommt nun ein Update: Die aus festem Wollmischgewebe hergestellten Modelle sind nun länger, so dass sie selbst als Mantel getragen werden können. An besonders kalten Tagen lassen sie sich auch wunderbar unter einem Kaschmir-Coat kombinieren, so dass Sie bestens bei Wind und Wetter gewappnet sind.

MADAME.de: Schön ist das Stylen der Überhemden nicht nur zu Hosen aller Art, sondern auch beim Kleid kann in dieser Saison nicht darauf verzichtet werden.

Der Strickcardigan

Großmutters Liebling, aka die Strickweste, ist in 2020 angekommen - und wie! Fortan darf das als altbacken verrufene Modell nicht mehr in der Garderobe fehlen - dafür sorgen vor allem die besonderen Details, die den Cardigan modern unterstreichen: Ob in Pastellfarben wie Flieder oder Mint und mit Schmuckknöpfen versehen; Strickcardigans entfachen eine wieder aufgekeimte Liebe in uns.