madame wird geladen...
Zeitgeist

10 Filme, die unsere Lieblingsstädte nach Hause bringen

Weil wegen Corona kein Citytrip möglich ist, kommt Ihre Lieblingsstadt zu Ihnen - mit diesen 10 Filmen, in denen Metropolen eine wichtige Rolle spielen

Palmen in Los Angeles
10 Filme, die unsere Lieblingsstädte nach Hause bringen iStock

Wenn Sie schon keine Städtereise in Zeiten von Corona unternehmen können, kommt eben Ihre Lieblingsstadt zu Ihnen. Vorteil: Sie haben Abwechslung innerhalb der Quarantäne und können Ihre Vorfreude auf das Reisen nach Covid-19 steigern. Diese zehn Filmhighlights, die der App-Spezialist für Wochenendtrips Weekend.com zusammengestellt hat, bringen Ihnen Ihre Lieblingsstädte nach Hause:

10 Filme, in denen Metropolen weltweit eine wichtige Rolle spielen

Seattle: Schlaflos in Seatlle

Der Film "Schlaflos in Seattle" ist zwar mittlerweile schon fast 27 Jahre alt, aber immer noch so sehenswert wie damals. Tom Hanks und Meg Ryan führen Sie durch die Metropole: Ob zum Lake Union, den beliebten See der Stadt, oder mit dem Athenian Inn, das eigentlich "The Athenian Seafood Restaurant und Bar" heißt, gibt es noch Gastro-Tips dazu.

New York City: Joker

Wer den "Joker" noch nicht mit Oscar-Preisträger Joaquin Phoenix gesehen hat, sollte das jetzt unbedingt nachholen. Der Streifen nimmt Sie mit auf eine U-Bahn-Fahrt durch die Stadt, zur Upper East Side und zum Kings Theater in Brooklyn.

Los Angeles: La La Land

Tanzen Sie zusammen mit Emma Stone und Ryan Goling in "La La Land" durch die Stadt der Engel: Es geht zum Planetarium Griffith Observatory und zum Hermosa Beach Pier, wo sich spätestens dann die letzte Pore Ihres Körpers nach Sonne, Strand und Meer sehnt...

Amsterdam: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Wer das Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gelesen hat, sollte die Corona-Zeit nutzen und sich den gleichnamigen Film ansehen. Orte wie das Rijksmuseum oder die malerischen Grachten werden dort real - und lassen uns von der holländischen Hauptstadt verzaubern.

Verona: Briefe an Julia

Die Italien-Reise gecancelt, aber dank "Briefe an Julia", holen Sie sich einen Teil des mediterranen Landes nach Hause: Verona. Nicht nur das Haus der Julia spielt eine zentrale Rolle in der Romanze, sondern auch tolle Panoramaaufnahmen während zahlreicher Autofahrten durch das Land.

Berlin: Victoria

Eine Zentrale Rolle im Film "Victoria" nimmt die Friedrichstraße ein. Nicht die schlechteste Partie, schließlich befinden sich an der Berliner Prachtstraße die schicksten Läden und edelsten Restaurants.

Brügge: Brügge sehen... und sterben

Mit dem Drama "Brügge sehen... und sterben" begeben Sie sich auf eine echte Sightseeing-Tour durch die altehrwürdige Stadt in den Niederlanden. Viele Schauplätze befinden sich direkt in der Altstadt, wie zum Beispiel der Grote Markt oder das Groeningemuseum.

Paris: Die zauberhafte Welt der Amelie

Paris ist immer eine Reise Wert und der Film "Die zauberhafte Amelie" sowieso! Bevor Sie selbst wieder in die Stadt der Liebe zurückkehren können, nimmt Sie erstmal Amelie zu den Schauplätzen der Metropole, Montmartre, Notre Dame oder der Gare du Nord mit.

Tokio: Lost in Translation

Wer den Trubel in Zeiten von Corona vermisst, für den ist der Spielfilm "Lost in Translation" aus dem Jahre 2004 genau das Richtige. Neben diverser Tempelanlagen wie dem Jugan-ji, nehmen die Darsteller Sie mit ins Sushi-Lokal Ikkan oder mitten auf die belebte Straßenkreuzung, wo alles nur so blinkt und leuchtet.

Bevorzugen Sie Filme vor Literatur?
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';