10 Beauty-Tipps für heiße Sommertage

Temperaturen über 25 Grad und Sonne satt: Traumwetter! Damit Ihr gutes Aussehen nicht einfach so dahin schmilzt – 10 Beauty Tipps für heiße Sommertage

10 Beauty-Tipps für heiße Sommertage

10 Beauty-Tipps für heiße Sommertage

Mit diesen 10 Beauty Tipps zeigen Sie der Hitze die kalte Schulter:
Sommerpflege für die Haare
Summer Hair

Haarpflege im Sommer


1. Hoch das Haar!
Dutt, Zopf und Flechtfrisuren haben von ungefähr Mai bis Ende August Hochkonjunktur. Bei warmen Tagen bewahren wir so am besten einen kühlen Kopf! Das Haar bleibt frisch und klebt nicht im Nackenbereich. Außerdem fällt eine Keimquelle für fiese Pickelchen um den Halsbereich weg, die durch die Kombination aus Wärme, Schweiß und Haare entstehen können.
 
2. Leichtes Make-up Make-up – ja! Das komplette Contouring-Programm, nein! An warmen Sommertagen ist in Sachen Kosmetik weniger mehr. Leichte Make-up-Texturen oder das Verwenden von lediglich einem Puder ist ideal. Warum? Die Haut kann atmen, wird weniger anfällig für unreine Haut und der Glanz im Gesicht reduziert sich so von allein. Tipp: Wer mag, kann auch prima mit BB-Creams Vorlieb nehmen. Die leicht getönten Cremes wirken besonders natürlich und beugen gegen fettige Haut vor.
 
3. Viel trinken   Nicht nur für den Kreislauf muss bei der Hitze mehr Wasser getrunken werden. Damit auch die Haut nicht regelrecht austrocknet, sollte mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit am Tag zu sich genommen werden. Auch gut: Minztee als Alternative zu Wasser! Dieser Beauty Tipp hat einen kühlenden Effekt und erfrischt von innen.

4. Wasser-Workout Sie wollen auch bei warmem Wetter nicht auf Sport verzichten? Dann verlegen Sie doch einfach Ihr Workout ins Freie! Vor allem nach Wasseraktivitäten fühlt man sich besonders erfrischt. Aerobic oder klassisches Schwimmen sind in der Fettverbrennung effektiv und der Körper leidet bei der Hitze keine Not.

Abkühlung gefällig?

Abkühlung gefällig?

 
5. Abkühlung für unterwegs oder im Büro

Um einen kühlen Kopf zu bewahren sind erfrischende Gesichtssprays perfekt für lange Arbeitstage. Einfach zwischendurch ein paar Spitzer auf das Gesicht und Dekolleté gesprüht – so wird die Haut mit pflegenden Wirkstoffen versorgt, die sie vorm Austrocknen hindern. 

 
6. Beauty-Tipps : Kosmetika gehört in den Kühlschrank

Vor allem Cremes und Seren sind durch die warmen Temperaturen in Gefahr, an Konsistenz einzubüßen. Deshalb werden die Tuben und Tiegel am besten im Kühlschrank gelagert. Weiterer Pluspunkt: Ein kühlender Effekt tritt beim Auftragen auf der Haut ein.
 
7. Mut zum Hut .. oder Tuch, um sich vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen. Die Kopfbedeckungen sind zudem auch noch total im Trend, so dass das Sonnenbaden oder der Städtebummel mit Tüchern oder Hut schon mal modisch gesehen zum Erfolg wird. Gesundheitlich verringern wir damit das Risiko vor Kreislaufproblemen oder einem Sonnenstich! 
Beauty-Tipps bei Hitze: Kopfbedeckungen. Bei William Fan werden Sonnemhüte zum edlen Kleidbegleiter

Beauty-Tipps bei Hitze: Kopfbedeckungen. Bei William Fan werden Sonnenhüte zum edlen Kleidbegleiter


8. Helle Farben
So sehr wir auch Schwarz lieben – im Hochsommer ist der Ton fatal. Die Farbpigmente absorbieren die Sonnenstrahlen besonders stark. Folge: Uns wird dadurch noch heißer und es kommt zur verstärkten Schweißbildung. Besser sind dagegen pastöse Farben, Weiß oder helle Erdtöne.
 
9. Lichtschutzfaktor Sonnenbrand im Gesicht – ein häufig unterschätztes Unterfangen, vor allem im Alltag. Auch wenn gerade kein Strandurlaub ansteht, sollte auf eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor nicht verzichtet werden. Die kann nämlich wunderbar kleine Fältchen und Rötungen von der heimischen Sonne vorbeugen.
 
10. Warmduscher
So wohltuend eine kalte Dusche an heißen Sommertagen auch sein kann – für den Kreislauf ist sie eine echte Belastungsprobe. Um die Temperaturregelung des Körpers nicht durcheinander zu bringen, ist lauwarmes Abduschen besser. Der Beauty-Tipp erfrischt ebenso und der Kälteschock bleibt aus!