madame wird geladen...
Coronavirus

10 Apps, die beim Verreisen in Corona-Zeiten behilflich sind

Corona hat das Reisen verändert. Damit auch Sie sich unterwegs sicher fühlen, stellen wir Ihnen 10 Apps vor, die beim Verreisen behilflich sind

Frau mit Handy in der Hand
10 Apps, die beim Verreisen in Corona-Zeiten behilflich sind iStock

Zugegeben, große Reise-Sprünge sind aktuell wegen Corona nicht drin. Statt Langstreckenflug und Sonnen unter Südseepalmen sind die deutschen Gewässer und Wanderwege gefragter denn je. Und auch der klassische Hotelurlaub muss momentan weichen und wird durch Ferienhäuser und Campingbusse ersetzt. Passend zu diesen neuen Reisebedürfnissen hat die Postkarten-App MyPostcard zehn Apps für das Reisen in Zeiten von Corona zusammengestellt, die Sie unbedingt auf Ihrem Smartphone installiert haben sollten:

10 Apps für das Verreisen während Corona

1. Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts

Was die App kann:

  • Reisende und Passanten finden zu jeder Zeit heraus, ob sie sich in der Nähe von Infizierten befinden...

  • ...und ob sie zeitweilig schon Begegnungen mit Viruserkrankten hatten

  • Die App schafft ein besseres Gefahrenbewusstsein, so dass das persönliche Risiko - gerade beim Reisen - besser eingeschätzt werden kann

2. Sicher-Reisen-App des Auswärtigen Amtes

Was die App kann:

  • Hier erhalten Reisende neuste Informationen zu der Sicherheitslage und den Einreisebestimmungen ihres Urlaubslandes

  • Eine Checkliste zu den Reisevorbereitungen und Adressen der Vertretungen der Reiseländer in Deutschland ist ebenfalls vorhanden

  • Mit Hilfe des „Ich bin OK“-Buttons haben User außerdem die Möglichkeit, Daheimgebliebenen ein Lebenszeichen zu übermitteln

3. Outdooractive: Wandern & Rad

Was die App kann:

  • Deutschlandweite und internationale Karte über Wanderwege und Touren

  • Neben dem Wandern werden auch Radfahren, Bergsteigen und anderen Outdoor-Aktivitäten mit Vorschlägen abgedeckt und können innerhalb der App geplant werden

  • Auch von unterwegs aus informiert die App über Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

4. Park 4 Night

Was die App kann:

  • Freunde des „Vanlife“ empfehlen sich gegenseitig die schönsten offiziellen und inoffiziellen Campingplätze

  • User haben die Möglichkeit, Updates zu bereits registrierten Plätzen zu geben

5. GetYourGuide

Was die App kann:

  • Nicht nur während Corona, auch unter Normalbedingungen finden die User unter Angabe ihres Reiseziels die besten Führungen, Sehenswürdigkeiten und Museen

  • Einfache Ticketbuchung über die App ist möglich

  • Das Beste aber: Touristen entgehen den Warteschlangen bei den jeweiligen Sehenswürdigkeiten

6. Views on Top

Was die App kann:

  • 85 Ländern finden die User der App die perfekte Aussicht und dadurch auch den perfekten Foto-Spot - sei es auf einer Rooftop-Bar oder einem klassischen Aussichtspunkt

  • Erstellen von Wunschlisten mit Orten, die noch bereist werden sollen, ist möglich

  • Die App bietet Informationen zu Öffnungszeiten vor Ort

  • Vernetzung mit der App "GetYoutGuide" möglich, wenn Tickets gebucht werden müssen

7. MyPostcard

Was die App kann:

  • Mit der MyPostcard-App verwandeln User ihre eigenen Handyfotos kurzerhand in personalisierte, „echte“ gedruckte Postkarten

  • Die App kümmert sich um den Druck, die Frankierung und den weltweiten Versand

8. PackPoint

Was die App kann:

  • User geben ihr Ziel und das Reisedatum ein und erhalten eine perfekte Packliste, abgestimmt auf das akt

    uelle Wetter, die Reisedauer und alle Aktivitäten, die sie vor Ort planen

  • Die Liste kann jederzeit angepasst und ergänzt werden und lässt sich außerdem per Mail mit Reisegefährten teilen

9. HomeToGo

Was die App kann:

  • HomeToGo durchsucht alle gängigen Plattformen für Ferienunterkünfte, darunter auch Airbnb, FeWo-direkt und Booking.com, um den Usern eine möglichst große Auswahl an Unterkünften zu bieten

  • Suchfilter und Merkliste helfen bei der Entscheidung

10. HolidayCheck

Was die App kann:

  • User bekommen Einblicke von anderen Urlaubern, die im jeweiligen Hotel/Reiseort geurlaubt haben und können sich über die Sicherheitsmaßnahmen während Corona informieren

  • Seit Anfang Juni hat das Buchungs- und Bewertungsportal bereits über 6.000 Bewertungen mit Bezug auf die Corona-Situation registriert

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';