Valentino Couture Spring/Summer 2015

Die himmlische Valentino Couture Kollektion Spring/Summer 2015 gehört zu den wohl schönsten der Pariser Haute Couture. Das Design-Duo Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli präsentierte eine nicht enden wollende Zurschaustellung wahrer Handwerkskunst. 

valentino couture mäntel

Aufwändige Stickereien mit floralen Motiven überzogen die Mäntel der Spring Couture Kollektion von Valentino.

Haute Couture Spring 2015 im Video: Valentino

Die Show von Valentino Couture wurde einem exklusiven Zuschauerkreis präsentiert. Als Location wählten die Veranstalter das renommierte Hôtel Salomon de Rothschild in Paris. 
Russische Romantik bei Valentino Couture  Romantik liegt in der Pariser Luft: Ähnlich wie schon Kollege Jean Paul Gaultier, der in seiner Kollektion 61 Brautkleider zeigte, präsentiert auch das Designer-Duo Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli ihre Entwürfe im Zeichen der Liebe. 

Das Moodboard der Designer war gefüllt mit Zitaten von Shakespeare über Einflüsse aus Dantes Inferno bis hin zu Ausschnitten aus Zeichnungen von Marc Chagall. Chiuri und Piccioli ließen sich auch von den russischen Vorfahren des Malers beeinflussen und kreierten eine Kollektion, die an die französische Tapisseriekunst der Renaissance erinnert.   
valentino couture elfen

Kleider mit feenhafter Leichtigkeit symbolisieren das Gefühl des Verliebtseins.


Valentino Spring 2015: Himmlische Traumkleider  Die Erwartungen der Zuschauer, aufwändige Stickereien und verträumte Entwürfe zu sehen, waren hoch, wurden jedoch in keinstem Maße enttäuscht. Das Design-Team zeigte eine breite Kollektion mit unterschiedlichsten Materialien. Zu Beginn wurden unter anderem schwere Mäntel mit traditionell-folkloristischen Stickereien gezeigt. aber auch bestickte Bustierkleider, die die englische Belle Époque Anfang des 20. Jahrhunderts zitierten.  
valentino couture zitate

Amor Vincit Omnia: Zitate aus Shakespear und Dantes Inferno verzierten die Roben.


Scheinbar schwerelose Kleider aus transparentem Tüll und Seide durchbrachen die Kollektion und beriefen sich auf die traditionell-feminine Silhouetten-Sprache des Hauses. Der Gründer des Modehauses, Valentino Garavani selbst, saß in der Front Row. Wir sind überzeugt, dass er mehr als zufrieden mit den Entwürfen seines Design-Duos war. 

Beauty-Detail: Die Models wurden mit nachlässig offenen Flechtfrisuren gekrönt, die noch dazu mit Wildblumen verziert wurden. Romantik pur!
valentino couture dunkel

Die wenigen dunklen Entwürfe der Kollektion waren mit graphischen Details versehen.