Der erste Urlaub mit dem Partner: So wird die Reise keine Katastrophe

Der erste Urlaub zu zweit – viele Glücksgefühle, große Nervosität und hohe Erwartungen machen sich bereits schon Wochen vor der Abreise bemerkbar. Das sollten Sie beachten, damit der erste Liebesurlaub ein perfektes Rundum-Erlebnis wird.

paar im Urlaub

Wenn der erste Urlaub zu zweit ansteht, sollte einiges beachtet werden

Vor dem Urlaub
5 Tipps für eine glücklichere Fernbeziehung
Fernbeziehung

5 Tipps für eine glücklichere Fernbeziehung

Gemeinsame Organisation ist alles. Jeder hat wahrscheinliche seine eigene Liste mit Reise-Hotspots, die er gerne bereisen möchte. Es liegen Gemeinsamkeiten vor? Wunderbar, dann ersparen Sie sich die lange Suche nach einem gemeinsamen Ziel. Sollten Sie und Ihr Partner jedoch unterschiedliche Vorstellungen haben, dann erstellen Sie gemeinsam eine Liste mit neuen Zielen. Wichtig ist, dass Sie sich nicht aus der Ruhe bringen oder unter Druck setzen lassen – Gut Ding braucht Weile!
 
1. Wie viel Budget sollte man einplanen?
Orientieren Sie sich bei Ihrer gemeinsamen Planung am Budget des weniger verdienenden Partners. Geld sollte während des Urlaubs kein Diskussionsthema darstellen und daher vor der Reise ausgiebig besprochen werden. Ihr Partner möchte lieber in ein 5* Hotel und all inclusive? Wenn das für Sie nicht in Frage kommt und keine Einigung besteht, dann sollte der Partner die Differenz tragen. Sollen Sie sich für diese Option entscheiden, dann haken Sie das Thema sofort ab – auch in der Zukunft sollte es bei Streitigkeiten niemals zu einem Vorwurf kommen, dass der Eine mehr gezahlt hat, als der Andere.
Auch vor Ort gilt: Das Budget sollte bereits für Aktivitäten eingeplant sein. Ob Sie sich für eine gerechte Aufteilung entscheiden oder jeder seine Kosten selbst plant, bleibt Ihnen bei der Vorbereitung überlassen. 

2. Das (gemeinsame) Urlaubsziel
Der erste gemeinsame Urlaub soll etwas ganz Besonderes sein. Planen Sie deshalb keinen Camping-Urlaub, außer Sie beide fühlen sich zwischen Grillkohle und halbnackten Menschen besonders wohl. Wählen Sie ein Urlaubsziel, das beiden genug Freiraum und einen Rückzugsort bietet. Es ist womöglich das erste Mal, dass man mit dem Partner mehrere Tage am Stück verbringt, sodass einer eventuell mehr Zeit für diese „neue Nähe“ benötigt. Eine Woche Urlaub sollte für die erste, gemeinsame Reise übrigens ausreichen.


3. An Reise-Proviant denken
Fotografie Tipps
9 Fotografie Tipps

So sehen Sie auf Ihren Fotos immer gut aus


Wir wollen eigentlich kein Klischee füttern, aber gerade Männer benötigen während einer langen Reise mehr Nahrung als Frauen. Daher gilt: Immer einen kleinen Snack griffbereit haben, damit es nicht zu Streitigkeiten während der Fahrt kommt.
Diese leckeren Fingerfood-Rezepte können Ihre Reise um einiges angenehmer machen.


4. Hohe Ansprüche runterschrauben
Die meisten Paare verreisen das erste Mal gemeinsam, wenn sie sich bereits länger kennen, Wochenenden zusammen verbracht und bei dem anderen übernachtet haben. Zuhause verhält man sich allerdings anders als an anderen, ungewohnten Orten. Sie werden neue Seiten an Ihrem Partner entdecken, die zu einer Veränderung des Zusammenseins führen können. Akzeptieren Sie diese Seiten und stellen Sie keine zu hohen Ansprüche an Ihren Partner.
 
5. Nicht jeden Abend Alkohol trinken
Leckere Cocktails gehen nicht nur ins Budget, sondern können auch für unerwartete Reaktionen sorgen. Der eine verträgt vielleicht mehr, der andere weniger und ist dementsprechend am nächsten Tag schlecht gelaunt. Setzen Sie stattdessen auf gesunde Ernährung im Urlaub, die hält fit und ist sogar schnell selbst gemacht.

Probieren Sie dich mal unsere leckeren, schnellen Rezepte aus.

 
6. Fotos machen
Das Schönste nach einem Urlaub sind die gemeinsamen Erinnerungen, die man teilt. Halten Sie viele Momente fest und legen Sie eventuell ein Foto-Album an. Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie beide auf den Fotos zu sehen sind und nicht – wie es oft passiert – nur einer die Fotos macht. 

 
Zuletzt gilt natürlich: Bloß keinen unnötigen Stress machen und alles „easy nehmen“. Letztendlich zählen der Spaß, den man hat und die aufregenden Momente, die man gemeinsam im Urlaub erlebt hat. Kein Urlaub ist perfekt und es kann sicher hier und da etwas schief gehen – das am Ende beide darüber lachen können, hält die Beziehung frisch!
Beziehungs-Geheimnisse: So hält die Liebe ewig.