Thermomix-Rezept: Lachs im Pergamentpapier mit Gemüse

Ein feines Gericht aus dem Thermomix-Kochbuch "Die Low-Carb-Diät für den Thermomix". Noch mehr köstliche Thermomix-Rezepte finden Sie hier: Die besten Rezepte für den Thermomix

lachs im pergamentpapier
Lachs "en papillote" mit Gemüse
Stockbrot mit Guacamole, Kräuterbutter und Schnittlauch-Dip
Stockbrot mit Dips

Der Lagerfeuer-Klassiker für den Thermomix

Für 2 Portionen


Zutaten
250 g Lachsfilet
150 g Möhren
250 g Zucchini
1 Bio-Zitrone
1 Knoblauchzehe
2 Stengel glatte Petersilie
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
750 ml Wasser

Zubereitung
1. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Möhren putzen, schälen und längs in Streifen schneiden. Am besten geht das mit einem Gemüsehobel.

2. Die Zitrone heiß waschen und 1 EL Schale abreiben. Die halbe Frucht auspressen, von der anderen Hälfte 2 Scheiben abschneiden.

3. Die Knoblauchzehe abziehen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stengeln zupfen.

4. Zitronenschale und -Saft, Knoblauch, die Hälfte der Petersilienblätter, Salz und Pfeffer mit dem Olivenöl in den Mixtopf geben, den Messbecher aufsetzen und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.

5. Pergamentpapier in 2 Stücke à ca. 30x30cm zurechtschneiden und die Möhren, die Zucchini und den Lachs gleichmäßig darauf verteilen. Mit dem Zitronen-Öl-Gemisch begießen und mit den Zitronenscheiben belegen. Das Pergamentpapier jeweils zu einem Päckchen verschließen.

6. Wasser in den Mixtopf füllen, den Varoma aufsetzen und die Päckchen hineinlegen. 23 Min./Varoma/Rührstufe garen.

7. Die Päckchen aus dem Varoma nehmen, auf 2 Teller legen, öffnen und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

Nachhaltig Gewicht verlieren, ohne zu hungern

Das Kochbuch "Die Low-Carb-Diät für den Thermomix" enthält über 100 leckere Low-Carb-Rezepte für den Thermomix. Brote mit kohlenydratarmen Mehl-Alternativen, Pizzaböden aus püriertem Gemüsen und leckere Desserts mit neuen Zuckerersatzstoffen wie Xylit und Erythrit machen die Low-Carb-Ernährung noch einfacher. Alle Rezepte wurden mit dem Thermomix TM5 entwickelt und getestet: Mit den Schritt-für-Schritt-Anleitungen geht das Kochen ganz entspannt!

Die Low-Carb-Diät für den Thermomix
Doris Muliar
Riva, um 15 Euro

Noch mehr Thermomix-Rezepte