Robin Wright

Der charmante Star aus "House of Cards"

Robin Wright
Seit 2013 ist Robin Wright in der US-amerikanischen Serie "House of Cards" in der Rolle der Claire Underwood zu sehen. 2014 erhielt sie dafür einen Golden Globe.
Den Grundstein für ihre Karriere legte Robin Wright bereits im Teenager-Alter: Mit 14 Jahren arbeitete die blonde Texanerin als internationales Model, mit 18 wirkte sie in der erfolgreichen US-Soap "California Clan" mit. Die Rolle der Kelly Capwell brachte ihr damals drei Emmy-Nominierungen ein. Doch das Fernsehen allein reichte Robin Wright nicht, und so ergatterte sie 1987 ihre erste Film-Hauptrolle in "Die Braut des Prinzen". Mit ihrem späteren Mann Sean Penn stand Robin Wright erstmals für den Thriller "Im Vorhof zur Hölle" vor der Kamera. Der Durchbruch gelang ihr schließlich mit "Forrest Gump" im Jahre 1994, wofür sie eine Golden Globe Nominierung erhielt.
Robin Wright Geburtstag
8. April 1966
Robin Wright Partner
Dane Witherspoon, Sean Peen, Ben Foster
Robin Wright Filme (Auswahl)
"Die Braut des Prinzen" (1987) / "Im Vorhof zur Hölle" (1990) / "Forrest Gump" (1994) / "Moll Flanders" (1996) / "Message in a Bottle" (1999) / "Weißer Oleander" (2002) / "Inside Hollywood" (2008) / "Pippa Lee" (2009) / "Die Lincoln Verschwörung" (2010)
Verwandte Tags: