Marilyn Monroe

Hollywoodstar Marilyn Monroe gilt bis heute als das Sexsymbol schlechthin, nach wie vor wird ihr ikonischer Look vielfach kopiert. Erfahren Sie hier alles Wissenwerte rund um die Hollywood-Schönheit mit dem tragischen Schicksal.

Marilyn Monroe
Geboren wurde Marilyn Monroe im Jahr 1926 als Norma Jeane Baker. Karriere machte sie jedoch nicht unter ihrem Taufnamen - und auch ihre natürlich Haarfarbe durfte sie nicht behalten. Blond wurde zum Markenzeichen der Schauspielerin, die unzähligen Männern den Kopf verdrehte. Doch trotz ihres Erfolges und ihrer vielen Auszeichnungen machte ihr das Image als "dralle Blondine" schwer zu schaffen. Im Alter von nur 36 Jahren starb sie 1962 in ihrem Bett, vermutlich an einer Überdosis Tabletten.
Marilyn Monroe Filme (Auswahl)
"Niagara" (1983), "Blondinen bevorzugt" (1953), "Wie angelt man sich einen Millionär?" (1953), "Fluß ohne Wiederkehr" (1954), "Rhythmus im Blut" (1954), "Das verflixte 7. Jahr" (1955), "Manche mögen’s heiß" (1959), "Misfits – Nicht gesellschaftsfähig" (1961)
Marilyn Monroe Taufname
Norma Jeane Baker
Verwandte Tags:

Madonna, Christina Aguilera und Co.: Zahlreiche Stars schlüpften bei ihren Performances bereits in die Rolle von Marilyn Monroe. Vielfach zitiert wurde dabei ihr Look aus dem Film "Das verflixte 7. Jahr", bei dem das Kleid der Schauspielerin in einer legendären Szene durch einen Luftzug aus dem U-Bahn-Schacht aufgewirbelt wird.