Kate Winslet

Als Rose DeWitt Bukater spielte sie sich in unsere Herzen: Mit "Titanic" gelang Schauspielerin Kate Winslet 1997 der Durchbruch. Bis heute stellte die Britin in zahlreichen Filmen ihr Talent unter Beweis und durfte sich zudem über einen als Sängerin freuen: Ihre erste, aber bislang einzige Single "What if" schaffte es 2001 in die deutschen und britischen Top 10. Dennoch wollte sich Kate Winslet lieber auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren. Auch privat könnte es ihr nicht besser gehen: Im Dezember 2012 heiratete Kate Winslet ihren dritten Mann Ned Rocknroll, ein Jahr später kam der erste gemeinsame Sohn und damit das dritte Kind der Schauspielerin zur Welt. 

Kate Winslet
Für ihre filmischen Leistungen wurde Kate Winslet bereits mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielt die Schauspielerin einen Oscar, drei Golden Globes und einen Emmy. 2012 bekam sie zudem den César Ehrenpreis verliehen.
Kate Winslet Geburtstag
5. Oktober 1975
Kate Winslet Filme (Auswahl)
"Die Bestimmung - Divergent" (2014) / "Labor Day" (2013) / "Contagion" (2011) / "Der Gott des Gemetzels" (2011) / "Zeiten des Aufruhrs" (2008) / "Der Vorleser" (2008) / "Liebe braucht keine Ferien" (2006) / "Wenn Träume fliegen lernen" (2004) / "Das Leben des David Gale" (2003) / "Marrakesch" (1998) / "Titanic" (1997)
Kate Winslet Partner
Stephen Tredre, Jim Threapleton, Sam Mendes, Louis Dowler, Ned Rocknroll