Grace Kelly

Entdecken Sie hier das aufregende Leben von Hollywoodstar Grace Kelly alias Fürstin Gracia Patricia von Monaco

Grace Kelly
Als drittes von vier Kindern wurde Grace Patricia Kelly 1929 im US-Bundesstaat Pennsylvania geboren. Bekanntheit erlangte sie nicht nur als Schauspielerin in zahlreichen Film-Klassikern, sondern vor allem als die Frau an der Seite von Fürst Rainier III. von Monaco, den sie bei den Filmfestspielen von Cannes kennenlernte. Nach der Hochzeit änderte Grace Kelly ihren Namen in Fürstin Gracia Patricia, aus der Ehe gingen die Kinder Caroline, Albert und Stéphanie hervor. 1982 verunglückte Grace Kelly mit ihrem Auto und starb im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen.
Grace Kelly Filme
"Vierzehn Stunden" (1951), "Zwölf Uhr mittags" (1952), "Mogambo" (1953), "Bei Anruf Mord" (1954), "Das Fenster zum Hof" (1954), "Ein Mädchen vom Lande" (1954), "Grünes Feuer" (1954), "Die Brücken von Toko-Ri" (1954), "Über den Dächern von Nizza" (1955), "Der Schwan" (1956), "Die oberen Zehntausend" (1956)
Verwandte Tags: