Charlène von Monaco

Die bezaubernde Fürstin von Monaco

Charlène von Monaco
Die Wandlung von der Sporterlin zur Adeligen ist ihr geglückt: Zunächst machte Charlene Wittstock als Schwimmerin Karriere, seit 2011 ist die geborene Südafrikanerin als Fürstin Charlène von Monaco die angetraute Frau von Fürst Albert II. Im Juni 2014 bestätigte der Palast, dass Charlène schwanger ist.
Charlène von Monaco Geburtstag
25. Januar 1978
Charlène von Monaco Auszeichnungen
Drei Goldmedaillen (100 m Freistil, 100 m Rücken, 4x100 m Lagen), zwei Silbermedaillen (4x100 m Freistil, 4x100 m Lagen)
Verwandte Tags:

Bereits im Jahr 2000 lernte die damals noch Charlene Wittstock heißende Fürstin von Monaco ihren jetzigen Ehemann Albert kennen. Im Juni 2010 wurde die Verlobung des Paares bekanntgebeben, das schließlich am 1. Juli 2011 standesamtlich und einen Tag später kirchlich heiratete. Bei ihrer Hochzeit trug Charlène von Monaco ein Brautkleid von Giorgio Armani.