Alexander McQueen

Von der Trägödie eines außergewöhnlichen Visionärs zum Neubeginn einer Marke

Alexander McQueen TTS
Im Jahr 1993 gründete Lee Alexander McQueen sein Label und nannte sich fortan nur noch Alexander McQueen. Durch seine exzentrischen Kreationen und die düsteren Präsentationen erlangte er schnell weltweite Bekanntheit und galt fortan als Enfant terrible der Modeszene. Nach einer kurzen Liaison als Chefdesigner der Haute Couture Linie von Givenchy blieb er bis zu seinem Tod Head of Design seines eigenen Labels. 2010 nahm sich Alexander McQueen das Leben. Seinen Platz im Designteam nahm Sarah Burton ein. Sehen Sie hier alle Trends und News zum Label Alexander McQueen.
Designer
Nach Lee Alexander McQueens Tod wird Sarah Burton Nachfolgerin.
Stil
Extravagant, Goth, mehr Haute Couture als Prêt-à-Porter
Diese Stars lieben Alexander McQueen
Lady Gaga, Madonna, Kate Moss, Catherine Windsor
Verwandte Tags:

Die Geschichte der Marke Alexander McQueen ist eine tragische. Trotz allem ist es eine Geschichte mit glücklichem Ende. Seine Nachfolgerin Sarah Burton schneiderte 2011 das Brautkleid für Kate Middleton sowie das Brautjungernkleid für Schwester Philippa und führte das Label zu neuer Bekanntheit.