Lifehack: Nie wieder Spinnen in der Wohnung

Diesen Haushalts-Hack werden wir an unsere Kinder, Enkel und Urenkel weitergeben: Wenn man einen Lavendelbusch auf das Fensterbrett stellt, kommen keine Spinnen mehr in die Wohnung.

spinnen falle
Spinnen-Abwehr
Man muss nicht immer die Chemie-Keule schwingen: Mit diesem botanischen Trick müssen Sie nie wieder angeekelt Spinnen von der Größe eines Chihuahuas aus Ihrer Wohnung räumen. Laut einer  Emnid-Umfrage ekeln sich nicht nur fast 60 Prozent der Frauen vor den schnellen Achtbeinern, sondern auch 20 Prozent der Männer. Nach unseren persönlichen Erfahrungen würden wir jedoch letztere Zahl deutlich höher einschätzen.
Dieser Duft vertreibt Spinnen
Dieser Duft vertreibt Spinnen: Lavendel soll auf Spinnen aller Art eine abschreckende Wirkung haben. Bauen Sie also zur Abwehr der Krabbeltiere eine Duftbarriere vor das Fenster. Diese können Sie entweder mit einem Lavendelbusch, getrocknetem Lavendel oder Lavendelöl auf einem Duftkissen aufbauen.
Einen ähnlichen Effekt sollen Minz- bzw. Eukalytpusöl aufweisen. Manch einer schwört sogar auf Kastanien auf dem Fensterbrett, die jedoch alle drei Wochen erneuert werden sollten.

Sie haben auch schon einmal von einer Spinne geträumt? Diese Bedeutung besitzt der Traum.