Simple Feast: Rezept Zarte Schweinelende gegrillt mit langsam gerösteten Pflaumen

Gut durchdacht und wunderschön gestaltet: Die Rezepte-App Simple Feast vereint ein digitales Kochbuch mit integriertem Ernährungscoaching und Rezepten von internationalen Spitzenköchen.Wir stellen Ihnen jede Woche unser Lieblingsrezept vor. Heute:Zarte Schweinelende gegrillt mit langsam gerösteten Pflaumen.

Zarte Schweinelende gegrillt mit langsam gerösteten Pflaumen

von Simple Feast Koch Jacques Pepin

Für 4 Portionen, Zubereitungsdauer: Aktiv: 45 min, Gesamt: 45 min

Tipp
Das schönste Kochbuch der Welt
Das schönste Kochbuch der Welt

Ohne diese App kochen wir nicht mehr

Dieses Gericht mit Schweinefleisch ist super um Gruppen satt zu kriegen. Außerdem enthält es viel Vitamin B12, welches zur Energieproduktion im Körper benötigt wird. Vitamin B12 hilft auch bei der Produktion von DNA und RNA. 
Zutaten
- Geröstete Pflaumen
- 3 Esslöffel Rotweinessig
- 2 Esslöffel brauner Zucker
- 1 Esslöffel Honig
- ¼ Teelöffel gemahlener Ingwer
- 1 Messerspitze frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- 1 Messerspitze koscheres Salz
- ½ rote Zwiebel
- 6 Pflaumen, reif, aber noch fest, halbiert und entkernt
- 450 g zarte Schweinelende, ein Stück, Silberhaut entfernt
- Koscheres Salz
- Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Marinade
- 60 ml Zitronensaft
- frisch gepresst
- 3 Esslöffel extra natives Olivenöl
- 1 Teelöffel Dijon-Senf
- 1 Teelöffel gehackte Thymianblätter

 
Zubereitung Kochanmerkung:
Du kannst die Pflaumen im Ofen bei 80° C auch über Nacht (10 Stunden) rösten.

 Für die gerösteten Pflaumen
 
1.
Den Ofen vorheizen auf 110°C.

 
2. Essig, braunen Zucker, Honig, Ingwer, Pfeffer und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermengen.

 
3. Schneide die rote Zwiebel in dünne Scheiben, teile dann die Scheiben in zwei Hälften, so dass sie etwa 4 cm lang sind. Du brauchst 25 g. Hebe die restliche Zwiebel für eine andere Verwendung auf.
 
4. Gib die Zwiebeln und Pflaumen in die Essig-Zucker-Mischung und rühre behutsam um, damit alles gut überzogen wird. Gib alles auf eine 20 oder 22 cm große, rechteckige Auflaufform. Leg dabei die Pflaumen mit der Schnittseite nach oben und achte darauf, dass einige Zwiebelscheiben drüber liegen. Schieb die Pflaumen in den Ofen und röste sie, bis sie weich sind, 4 bis 4½ Stunden. Die Pflaumen schmecken am besten warm serviert, aber wenn du sie über Nacht gemacht hast, lass sie abkühlen, decke die Auflaufform mit Frischhaltefolie ab und stell sie in den Kühlschrank. Vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen.

 
Für das Schweinefleisch und die Marinade
 
1.
Würze die Schweinelende von allen Seiten mit Salz und Pfeffer und leg sie in einen großen, wiederverschließbaren Gefrierbeutel.
 
2.
Verquirle die Zutaten der Marinade und gieß sie über die Schweinelende Verschließe den Beutel und presse dabei die Luft heraus. Leg den Beutel mindestens 2 Stunden, höchstens aber 8 Stunden in den Kühlschrank.
 
3. Heize einen Grill auf mittlere Temperatur vor.
 
4. Nimm die Schweinelende aus dem Beutel, lass alles Überschüssige im Beutel, auch die Knoblauchstückchen (aber es ist in Ordnung, wenn ein paar Knoblauchstückcken an der Schweinelende kleben bleiben. Grill das Schweinefleisch, um es von allen Seiten zu bräunen, wende die Schweinelende alle 3 Minuten bei einer Grillzeit von 15 bis 20 Minuten, je nach gewünschtem Garpunkt 57° im Kern für medium, noch etwas rosa in der Mitte).
 
5. Nimm das Schweinefleisch vom Grill und lass es 10 Minuten ruhen.
 
6. Schneide dicke Scheiben quer zur Faser in einem leicht schrägen Winkel. Mit den Pflaumen an der Seite servieren.


Mehr als ein Rezept Die App Simple Feast umfasst mehr als 800 Rezepte aus aller Welt, die von internationalen Spitzenköchen und Ernährungsexperten stammen. Von einfachen Köstlichkeiten bis hin zu Gourmet-Kreationen kann der User sein Lieblingsgericht nach bestimmten Kriterien, wie unter Berücksichtigung von Allergiker-Informationen filtern und problemlos nachkochen. 

Etwa die Hälfte aller Rezepte sind in der kostenfreien Basisversion enthalten und können immer wieder aufgerufen und nachgekocht werden. Zusätzlich gibt es eine monatlich wechselnde Auswahl an Rezepten, die auch in der Gratis-Version verfügbar ist.


Die App Simple Feast können Sie für iPhone und Android hier downloaden.