Simple Feast: Rezept Super Birnen-Porridge

Gut durchdacht und wunderschön gestaltet: Die Rezepte-App Simple Feast vereint ein digitales Kochbuch mit integriertem Ernährungscoaching und Rezepten von internationalen Spitzenköchen.Wir stellen Ihnen jede Woche unser Lieblingsrezept vor. Heute: Super Birnen-Porridge. 

Super Birnen-Porridge 

von Simple Feast Köchin Amanda Chantal Bacon

Für 4 Portionen, Zubereitungsdauer: Aktiv: 15 min, Gesamt: 35 min

Tipp
Das schönste Kochbuch der Welt
Das schönste Kochbuch der Welt

Ohne diese App kochen wir nicht mehr

Es gibt derzeit keinen besseren Start in den Tag, als mit diesem leckeren Birnen-Porridge. Er hält dich lange satt, schmeckt würzig lecker und versorgt dich mit wichtigen Proteinen, um die nötige Energie zu haben, den Tag erfolgreich zu beginnen. Magnesium, Kalium und Kalzium helfen dir dabei dich lange Fit und Vital zu fühlen und alle bevorstehenden Aufgaben zu meistern. 
Zutaten
- Wasser
- 120 g Quinoa, gespült in einem Sieb, bis das Wasser klar geworden ist
-140 g Amaranth, gespült in einem Sieb, bis das Wasser klar geworden ist
- 1 Birne, gewürfelt
- ½ Teelöffel gemahlener Zimt
- ⅛ Teelöffel geriebene Muskatnuss
- 1 Messerspitze rosafarbenes Himalaya-Salz
- 3 g Ingwer geschält und gerieben
- 1 Esslöffel Ahornsirup
- 1 Teelöffel reines Vanilleextrakt, (siehe Kochanmerkung)
- 240 ml Haselnussmilch, oder ein anderer milchfreier Milchersatz, vorzugsweise Amandas Mandelmilch oder Amandas Kokosmilch
- 20 g Walnüsse, roh
 
Zubereitung
Kochanmerkung
Getreide liefert wichtige Proteine, aber ich empfehle es erst keimen zu lassen, denn das kann dein Körper besser verdauen. Und außerdem erhältst du auf diese Weise die meisten Nährstoffen aus dem Lebensmittel.¼ Teelöffel reines Vanillepuler kann durch 1 Teelöffel reines Vanilleextrakt ersetzt werden.


1. Die Quinoa und der Amaranth werden in zwei getrennten Kasserollen gegart, da ihre Kochzeit variiert. Gib 300 ml Wasser in eine mittelgroße Kasserolle und 420 ml in eine weitere Kasserolle. Bring beide zum Kochen.

 
2.
Gib die Quinoa in die erste Kasserolle (mit weniger kochendem Wasser) und den Amaranth in die zweite Kasserolle. Bring beide wieder zum Kochen und reduziere die Temperatur auf ein Simmern. Lege Deckel auf die Töpfe, ohne sie komplett zu verschließen und gare das Getreide, bis es weich geworden ist, etwa 10 Minuten die Quinoa und 20 Minuten den Amaranth. Rühre in den letzten 2 Minuten des Garens die gewürfelte Birne in den Amaranth.

 
3. Gib das gegarte Getreide und die Birne in eine Rührschüssel zusammen mit dem Zimt, der Muskatnuss, Salz, Ingwer, Ahornsirup und Vanille. Vermische alles gut und zerdrücke die Birne leicht.

 
4. Gib den Porridge in 4 Servierschüsseln und gieß die Haselnussmilch darüber. Mit den Walnüssen garnieren.


Mehr als ein Rezept Die App Simple Feast umfasst mehr als 800 Rezepte aus aller Welt, die von internationalen Spitzenköchen und Ernährungsexperten stammen. Von einfachen Köstlichkeiten bis hin zu Gourmet-Kreationen kann der User sein Lieblingsgericht nach bestimmten Kriterien, wie unter Berücksichtigung von Allergiker-Informationen filtern und problemlos nachkochen. 

Etwa die Hälfte aller Rezepte sind in der kostenfreien Basisversion enthalten und können immer wieder aufgerufen und nachgekocht werden. Zusätzlich gibt es eine monatlich wechselnde Auswahl an Rezepten, die auch in der Gratis-Version verfügbar ist.


Die App Simple Feast können Sie für iPhone und Android hier downloaden.