Simple Feast: Rezept Rübensuppe

Gut durchdacht und wunderschön gestaltet: Die Rezepte-App Simple Feast vereint ein digitales Kochbuch mit integriertem Ernährungscoaching und Rezepten von internationalen Spitzenköchen.Wir stellen Ihnen jede Woche unser Lieblingsrezept vor. Heute: Rübensuppe. 

Rübensuppe

von Simple Feast Koch Dan Barber

Für 6 Portionen, Zubereitungsdauer: Aktiv: 25 min, Gesamt: 50 min

Zutaten - 3 große Rüben, etwa 250 g vorzugsweise Rüben mit lila Kopf
- 1 Pastinake
- 1 Petersilienwurzel
- 1 mittelgroße Zwiebel
- 1 mittelgroße Lauchstange
- 2 Esslöffel ungesalzene Butter
- 2 Esslöffel Pflanzenöl
- Feines Meersalz
- Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- 2 L Gemüsekraftbrühe, vorzugsweise Dans Gemüsebrühe
- 60 g glatte Petersilienblätter
- 30 g Kerbelblätter, plus einige mehr zum Garnieren
- 15 g Sellerieblätter, blassgelbe Blätter aus dem Herzen eines Selleriebundes
 
Zubereitung
1. Schäle die Rüben, Pastinake und die Petersilienwurzel. Halbiere das Gemüse durch die Wurzelenden und schneide es in dünne Scheiben.

 
2. Hacke die Zwiebel fein.

 
3.
Bewahre die hellen und dunkelgrünen Teile für einen anderen Zweck auf.) Entferne und entsorge die harten äußeren Schichten, halbiere längsweise und säubere das Gemüse. Fein hacken.

 
4. Erhitze die Butter und das Öl in einem kleinen Stuppen- oder Schmortopf (mit Deckel, den wir später benutzen) bei mittlerer Hitze. Füge die Lauchstangen und Zwiebeln hinzu und koche, bis sie glasig aber noch nicht braun geworden sind. Reduziere die Temperatur, wenn nötig. Etwa 5 Minuten.

 
5. Rühre die Rüben unter, die Pastinake und die Petersilienwurzel. Würze mit 2 Teelöffeln Salz und ½ Teelöffel Pfeffer. Deckel drauf und weiter kochen, bis das Gemüse sehr weich ist, aber noch keine Farbe angenommen hat. Pass die Temperatur nach Bedarf an. Etwa 15 bis 20 Minuten.

 
6. Gieß die Brühe hinein. Zum Köcheln bringen, die Temperatur nach Bedarf anpassen, 10 Minuten.

 
7. In der Zwischenzeit eine große Schüssel mit Eiswasser füllen und eine mittlere Schüssel in das Eiswasser setzen. Lege ein feinmaschiges Sieb über die Schüssel.

 
8.
Nimm den Topf vom Herd. Gib die Suppe in Portionen in einen Mixer, füge Petersilie, Kerbel und Sellerieblätter hinzu und püriere, bis eine glatte, flüssige Masse entstanden ist. Gieß die Masse durch das Sieb in die Schüssel hinein und würze mit Salz und Pfeffer. Das ergibt etwa 2½ Liter gekühlte Suppe.

 
9. Die Suppe schmeckt am besten am Tag der Zubereitung, kann aber in einem luftdichten Behälter bis zu einem Tag gekühlt werden
.
 
10. Teile alles in Suppenschüsseln auf und garniere mit Kerbelblättern.


Mehr als ein Rezept Die App Simple Feast umfasst mehr als 800 Rezepte aus aller Welt, die von internationalen Spitzenköchen und Ernährungsexperten stammen. Von einfachen Köstlichkeiten bis hin zu Gourmet-Kreationen kann der User sein Lieblingsgericht nach bestimmten Kriterien, wie unter Berücksichtigung von Allergiker-Informationen filtern und problemlos nachkochen. 

Etwa die Hälfte aller Rezepte sind in der kostenfreien Basisversion enthalten und können immer wieder aufgerufen und nachgekocht werden. Zusätzlich gibt es eine monatlich wechselnde Auswahl an Rezepten, die auch in der Gratis-Version verfügbar ist.


Die App Simple Feast können Sie für iPhone und Android hier downloaden.