Simple Feast: Rezept Gegrillter Mais Mexi-Style

Gut durchdacht und wunderschön gestaltet: Die Rezepte-App Simple Feast vereint ein digitales Kochbuch mit integriertem Ernährungscoaching und Rezepten von internationalen Spitzenköchen.Wir stellen Ihnen jede Woche unser Lieblingsrezept vor. Heute: Gegrillter Mais Mexi-Style. 

Gegrillter Mais Mexi-Style 

von Simple Feast Köchin Louisa Lorang

Für 4 Portionen, Zubereitungsdauer: Aktiv: 20 min, Gesamt: 30 min

Tipp
Das schönste Kochbuch der Welt
Das schönste Kochbuch der Welt

Ohne diese App kochen wir nicht mehr

September ist der Mais-Monat. Das gelbe Korn ist vielseitig einsetzbar, zuzubereiten und alles andere als nur eine langweilige Beilage oder ein Kino-Snack. Eine unserer Lieblingsvarianten kommt gegrillt und ist abgerundet mit den vielseitigen Gewürzen aus der mexikanischen Küche. Da darf auch der Tequila mit Salz und Zitrone nicht fehlen.
Zutaten
- 100 g Créme fraîche, 18% oder 38%
- 2 Esslöffel Limettensaft
- 2 Esslöffel klein gehackter Koriander
- Maldon-Salz
- 75 g fein geriebener Pecorino Romano oder Cotija
- ½ Teelöffel Cayenne-Pfeffer
- 4 Maiskolben in der Schale
- 1 Esslöffel Olivenöl
 
Zubereitung  
1. Den Grill vorheizen auf mittel-hohe Temperatur.

2. Vermische die Creme Fraiche mit dem Limettensaft und dem Koriander.

 
3.
Vermische den Pecorino, Salz und den Cayenne-Pfeffer.

 
4. Ziehe die Schale des Mais nach hinten, aber reiße sie nicht ab. Entferne die seidenartigen Fäden und reiße eine Schale von jedem Maiskolben ab. Nimm das Stück und binde die übrigen Schalen damit zusammen, um eine Art Griff zu haben.

 
5.
Reibe den Mais mit etwas Öl ein und grille ihn auf dem heißen Grill. Die Schale sollte außerhalb der Hitze sein. Lass sie einfach über den Rand des Grills hängen.

 
6.
Bepinsle die Maiskolben mit der Limetten-Koriander-Creme-Fraiche und bestreue sie mit der Käse-Mischung.

 
7.
Serviere sofort und vergiss nicht die Servietten.


Mehr als ein Rezept Die App Simple Feast umfasst mehr als 800 Rezepte aus aller Welt, die von internationalen Spitzenköchen und Ernährungsexperten stammen. Von einfachen Köstlichkeiten bis hin zu Gourmet-Kreationen kann der User sein Lieblingsgericht nach bestimmten Kriterien, wie unter Berücksichtigung von Allergiker-Informationen filtern und problemlos nachkochen. 

Etwa die Hälfte aller Rezepte sind in der kostenfreien Basisversion enthalten und können immer wieder aufgerufen und nachgekocht werden. Zusätzlich gibt es eine monatlich wechselnde Auswahl an Rezepten, die auch in der Gratis-Version verfügbar ist.


Die App Simple Feast können Sie für iPhone und Android hier downloaden.