Serien-Ranking: Diese TV-Serien schauen nur intelligente Menschen

Hand aufs Herz: Sind wir nicht alle ein bisschen süchtig nach Serien? Oh ja! Aber wie anspruchsvoll ist unsere Lieblingsserien-Kost eigentlich? Dieses Ranking verrät, welche Serien intelligente Menschen schauen.

Intelligente Serien

Wir haben uns schon immer gefragt: Welche Serien schauen intelligente Menschen?

Welche Serien schauen intelligente Menschen?

Etwas Aufheiterung gefällig? Kein Problem! Lust auf Romantik? Kein Problem! Oder doch lieber Action? Überhaupt kein Problem! Nie hatten wir mehr Auswahl beim Serienschauen als heute. Und wir lieben es, uns nach Herzenslust und Stimmung durch die zahlreichen Serienangebote von Sky, Netflix, Amazon Prime und Co. zu wühlen und opfern dafür auch gern mal die eine oder andere Stunde Schlaf.

Bei dem riesigen Angebot an unterschiedlichen Serien fällt die Wahl in Sachen Lieblingsserie extrem schwer und darum schauen die meisten von uns auch gleich mindestens fünf Lieblingsserien parallel. Und die reichen von leichter unterhaltsamer Kost bis hin zu anspruchsvollen Produktionen, bei denen Mitdenken und Kombinieren gefragt ist.

Die Top Ten der Serien, die überwiegend intelligente Menschen ansehen

Welche Serien werden überwiegend von intelligenten Menschen geschaut? Das Online-Portal Ranker.com ist dieser Frage im Rahmen eines Votings mit über 40.000 Teilnehmern auf den Grund gegangen. Und diese Serien haben es unter die Top Ten geschafft:

Platz 1: Game of Thrones

Game of Thrones

Game of Thrones


(Ausstrahlung Staffel 7: Seit 17 Juli 2017 auf Sky)

Platz 2: Sherlock

Sherlock

Sherlock



Platz 3: House of Cards

House of Cards

House of Cards


(Ausstrahlung Staffel 5: Seit Mai 2017 auf Sky, vermutlich ab Oktober 2017 bei Netflix)

Platz 4: Breaking Bad

Braking Bad

Braking Bad



Platz 5: Dexter

Dexter

Dexter



Platz 6: Akte X

Akte X

Akte X



Platz 7: Dr. House

Dr. House

Dr. House



Platz 8: Hannibal

Hannibal

Hannibal



Platz 9: Doctor Who

Doctor Who

Doctor Who



Platz 10: Sense8

Sense8

Sense8



Ok, hierbei handelt es sich weder um das Ergebnis einer wissenschaftlichen Erhebung noch mussten sich die Teilnehmer einem IQ-Test unterziehen, sondern schlicht und einfach das Resultat subjektiver Bewertungen von Menschen, die sich offenbar selbst als intelligente Serienkomsumenten einschätzen. Und ja, unsere Wangen haben sich tatsächlich vor Stolz ein wenig gerötet als wir festgestellt haben, dass wir die meisten der aufgeführten Serien schon gesehen haben. Und ganz ehrlich, sind unsere Lieblingsserien in gewisser Weise nicht schon ein bisschen Statussymbol, mit denen wir uns beim Smalltalk auch gern schon mal schmücken?


Unser Geheimtipp

Ihre Lieblingsserie war nicht dabei? Psst, wir hätten da einen Geheimtipp für Sie: "Babylon Berlin" - das erste gemeinsame Serien-Projekt von Sky und ARD unter der Regie von Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries. Wir wissen noch nicht wirklich viel, aber immerhin so viel: Die auf Volker Kutschers international erfolgreichen Bestseller "Der nasse Fisch" basierenden Serie wurde extrem aufwendig und kostspielig produziert. Und sie wird den Zuschauer gemeinsam mit Kriminalkommissar Gereon Rath quer durch das Berlin der 1920er- und frühen 1930er-Jahre schicken, mit all seinen politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen. Sendestart: Am 13. Oktober 2017 um 20:15 Uhr. Einen kleinen Vorgeschmack bietet die Pressekonferenz zu "Babylon Berlin":