Selfie-Studie: Von dieser Seite sehen Sie am besten aus

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Nicht ganz! Offenbar spielt nämlich auch die Perspektive eine ganz entscheidende Rolle, wie diese Selfie-Studie zeigt.

Selfie-Studie

Das ist Ihre Selfie-Schokoladenseite

Gibt es eine Selfie-Schokoladenseite?
Fotografie Tipps
9 Fotografie Tipps

So sehen Sie auf Ihren Fotos immer gut aus

Alles eine Frage der Perspektive! Wer auf dem Selfie besonders schön rüberkommen möchte, sollte sich von seiner linken Seite knipsen. Wer dagegen lieber intelligent wirken möchte, von der rechten. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der Universität Bamberg.
 
Was muss man beim Selfie-Knipsen eigentlich beachten, um besonders attraktiv, schlank oder sympathisch rüberzukommen? Dieser Frage sind die Wissenschaftler um Tobias Schneider und Prof. Dr. Claus-Christian Carbon vom Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie an der Universität Bamberg auf den Grund gegangen.

Hübsch, intelligent oder schlank?

Im Rahmen der Untersuchung waren mehr als 300 Probanden angehalten, computergenerierte 3D-Modelle realer Gesichter aus sieben unterschiedlichen Perspektiven in Sachen Attraktivität, Dominanz, Intelligenz oder Körpergewicht beurteilen.

Das Ergebnis: Vor allem Frauen wurden von den Teilnehmern als besonders attraktiv wahrgenommen, wenn sie der Kamera ihre linke Gesichtshälfte präsentierten. Hilfsbereiter und intelligenter wurden sie allerdings eingeschätzt, wenn sie ihre rechte Gesichtshälfte zur Kamera drehten. Bei Männern dagegen wirkt laut der Studie die rechte Seite sympathischer.
 
Auch bezüglich Körpergewicht lässt sich mit der richtigen Selfie-Technik einiges bewirken. Laut Studienleiter Carbon präsentieren sich die meisten von uns intuitiv von ihrer schlankeren Seite, indem sie beim Knipsen die Kamera schräg neben sich halten und dabei den Arm ein wenig anheben oder senken. In diesem Sinne - viel Spaß und vorteilhafte Ergebnisse beim nächsten Selfie-Shooting.