Schlank-Tipp: Wenn Sie Pasta so zubereiten, machen sie schlank!

Wir lieben Pasta! Nur leider sind die leckeren Teigspezialitäten nicht gerade gut für die Figur. Von wegen! Mithilfe dieses Tricks setzen Ravioli, Spaghetti und Co. nicht an, sondern machen schlank.

Schlank essen mit Pasta

Und so einfach funktioniert der ultimative Schlank-Trick: Genießen Sie Ihre Pasta nicht mehr frisch, sondern wärmen Sie sie einfach noch mal auf. Und schon mutieren Spaghetti, Rigatoni & Co. zu echten Figurschmeichlern, wie Forscher herausgefunden haben.

Die wissenschaftliche Erklärung: Durch den erneuten Kochprozess wandelt sich die in den Nudeln enthaltene Stärke in sogenannte resistente Stärke um, die sich nicht von den körpereigenen Enzymen aufspalten lässt. Dadurch entstehen mehr Ballaststoffe, die länger satt machen und der Blutzuckerspiegel steigt nur langsam wieder an.

Aber Vorsicht: Diesen Schlank-Trick sollten Sie nur bis zu einer Menge von 120 Gramm anwenden, ansonsten kann er genau das Gegenteil bewirken und für zusätzliche Kilos auf der Waage sorgen.