Alleskönner: das Samsung Galaxy Note 8

"Das hast du mit dem Handy gemacht??" Das neue Galaxy Note 8 von Samsung macht Fotos, wie mit der Spiegelreflexkamera geschossen.

Samsungs neues Flaggschiff: das Galaxy Note 8

Samsungs neues Flaggschiff: das Galaxy Note 8

Brillante Fotos mit leuchtenden Farben und Tiefe, wie mit der Profi-Kamera gemacht: Smartphones ersetzen nicht nur Kalender, Fitness-Tracker, Uhr, iPod oder den Laptop – bald ist auch die digitale Spiegelreflexkamera für Hobbyfotografen obsolet.

 
Am 15. September erscheint das lang erwartete Samsung Galaxy Note 8 und es überzeugt nicht nur mit Display-Bestnoten für den Infinity Screen des Samsung-Flaggschiffs, dem Hi-Tech-Innenleben, dem S-Pen für maximale Gestaltungsfreiheit und einem super-edlem und schlanken Design, besonders die Dual-Kamera mit 12-Megapixel-Sensor mit optischem Bildstabilisator und die Live-Fokus-Funktion dürften Hobbyfotografen begeistern. Mit Live-Fokus kann Bildern nachträglich Tiefenschärfe verliehen werden – und zwar ganz graduell, so wie es uns am besten gefällt. Das Ergebnis sind lebendige und hochwertige Fotos, die aussehen wie mit der Profi-Kamera geschossen.


 
Die Dualkamera mit optischem Bildstabilisator und 12-Megapixel-Sensor ermöglicht bessere Fotos bei Dunkelheit und in der Bewegung. Perfekt für die spontanen Momente für die Ewigkeit! Selfies werden außerdem dank 8 Megapixeln in der Frontkamera nun noch schöner.

 
Galaxy Note 8 mit 6,3-Zoll Display mit QHD-Plus-Auflösungt und Super-AMOLED-Screen, 12-Megapixel-Dualkamera, 8-Megapixel-Frontkamera, Iris-Scan, Fingerabdruck-Scanner, 64-GB-Spreicher und unbegrenzter Erweiterung via micro SD-Karte. In den Farben Midnight Black und Maple Gold, um 999 Euro