The Rose of Charity Sailing Cup

Am 5. Oktober 2015 startete der "The Rose of Charity" DS Sailingcup im Hafen von Portisco, Sardinien, in eine neue Runde. Im Vordergrund stand – wie bereits im letzten Jahr – die Unterstützung der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei. Der "The Rose of Charity" DS Sailingcup ist ein Projekt des französischen Premium Automobilherstellers DS AUTOMOBILES in Zusammenarbeit mit MADAME und unterstützt den Kampf gegen Blutkrebs. Denn alle Teilnehmer, darunter auch viele berühmte deutsche Schauspieler, segeln nicht nur mit, sondern lassen sich selbst in der Stammzellenspenderdatenbank der DKMS registrieren oder übernehmen eine
Registrierungspatenschaft in Höhe von 50 Euro.

Rose of Charity Sailing Cup
Als am 5. Oktober 2015 im Hafen von Portisco, Sardinien, beim DS Sailingcup "The Rose of Charity" erneut die Segel gesetzt wurden, waren auch Stars wie Hannes Jaenicke, Esther Schweins und Stefan Gubser mit an Bord. Teilnehmen konnten außerdem Segler und Segelboote aller Klassen unter der Voraussetzung, dass sie die DKMS aktiv unterstützen - entweder durch die Registrierung als potentieller Stammzellspender mittels Wangenabstrich vor dem Start der Regatta oder die Übernahme einer Registrierungspatenschaft in Höhe von 50 Euro, falls die Aufnahme in die Datei aufgrund von Ausschlusskriterien nicht möglich war. Für die Stammzellenspenderdatenbank registrieren lassen kann sich grundsätzlich jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahren.

DS Sailing ist ein Projekt des französischen Premium Automobilherstellers DS Automobiles in Zusammenarbeit mit dem MADAME Verlag und dem Yacht Magazin. Partner für die international anerkannte Ausbildung ist der Deutsche Segler Verband. Mehr Infos zum "Rose of Charity Sailingcup" unter roseofcharity.de.