Frühjahrsputz: Von diesen Last Season Trends sollten Sie sich verabschieden

Es wird Zeit, den Kleiderschrank auszumisten? Diese Trends dürfen weg und diese sieben goldenen Regeln zum Verkauf sollten Sie sich merken.

Goldene Regeln zum Wiederverkauf
Die Pinterest Fashion-Trends Frühling 2018
Hallo Frühling!

Die beliebtesten Modetrends auf Pinterest – wie viele besitzen Sie schon?


Frühjahrsputz steht nicht nur in der Wohnung, sondern auch im Kleiderschrank an. Das Schöne an der Sache: Gut erhaltene Kleidungsstücke lassen sich wiederverkaufen und man hat Geld sowie auch Platz für die neusten Trends – eine Win-Win Situation.

 
Für den Wiederverkauf gibt es allerdings ein paar goldene Regeln, die man beachten sollte. Sophie Hersan, Mitbegründerin der französischen Plattform Vestiaire Collective für den geprüften Wiederverkauf von Luxusmode und Accessoires, sagt: “After all, the faster they sell, the sooner you can buy news season must-haves!” 

Ganz nach diesem Motto hat uns Sophie Hersan ein paar Regeln verraten, die sie sich beim Ausmisten unbedingt merken sollten:
 
1. Manche Marken verlieren nie an Wert: Chanel, Hermès und Louis Vuitton lassen sich immer(!) zu einem hohen Preis verkaufen, egal zu welcher Saison

2. Fernab davon gilt: Saisonal denken: Winter Boots lassen sich schlecht im Sommer verkaufen.

3. Social Media verfolgen: Damit lassen sich Mikro-Trends beobachten: Was letzte Saison angesagt war, lässt sich womöglich auch jetzt gut verkaufen.

4. Präsentation ist alles: Achten Sie auf gutes Licht und Detail-Aufnahmen, wenn Sie Fotos von Ihren alten Lieblingsstücken machen.

5. Preis festlegen: Vergleichen Sie ähnliche Items um sicherzugehen, dass Sie auch das Bestmögliche rausholen können.

6. Vorrausschauend denken: Bewahren Sie Belege nach dem Kauf auf und nutzen Sie Staubbeutel und Boxen für die Aufbewahrung.

7. Aktiv bleiben: Beantworten Sie jede noch so kleine Frage, die man Ihnen in Bezug auf Ihren Verkauf stellt.
 


Diese last Season Trends sind out

Was im letzten Jahr die coolen Socks-Sneakers waren, sind in dieser Saison Balenciaga und Louis Vuitton. Auch übergroße Sonnenbrillen gehören aussortiert und dürfen gerne durch kleinere, schmalere Varianten ersetzt werden.
Einmal tauschen bitte: Trends aus der letzten Saison dürfen verkauft werden und machen Platz für "die Neuen"

Einmal tauschen bitte: Trends aus der letzten Saison dürfen verkauft werden und machen Platz für "die Neuen"


Für dieses Geld können Sie laut dem Vestiaire Collective Rechner Ihre Pieces verkaufen und folgende stattdessen anschaffen – teilweise sogar mit Gewinn!

JW Anderson, Pierce für 808 Euro gegen Wandler, Hortensia für 790 Euro
Louis Vuitton, Petite Malle für 2.776 Euro gegen Louis Vuitton, Palm Springs Backpack für 1.531 Euro
Balenciaga Ceinture für 432 Euro gegen Margiela Cowboy Boots für 954 Euro


Cult Gaia Bag für 129 Euro gegen Staud, String Bag für 350 Euro
Stella McCartney Eclipse Trainers für 515 Euro gegen Gucci, ACE für 390 Euro
Gucci Sonnenbrille für 116 Euro gegen Le Specs, für 85 Euro