Pinterest Home-Report: Das sind die Wohntrends 2018

Höchste Zeit, die eigenen vier Wände aufzuhübschen? Das sind die Wohntrends 2018!

Der Blick in die Wohnung oder das Haus eines Menschen verrät jede Menge über den persönlichen Geschmack, den Lebensstil und vor allem über die aktuelle Stimmung des Bewohners. Sie sind gerade in Aufhübschstimmung und wollen die eigenen vier Wände umgestalten und sind noch auf der Suche nach Inspirationen?

Wir haben schon mal ein bisschen im Ende April veröffentlichten "Home Report" von Pinterest nach den Wohntrends für 2018 gestöbert und für sie die wichtigsten Trends zusammengefasst. 

Lagom

Der aus Schweden stammende Lifestyle-Trend soll für die nötige Balance im Leben und Ordnung in den eigenen vier Wänden sorgen. Die Glücksformel hinter dem Trend: „Nicht zu viel und nicht zu wenig“. Übertragen auf die eigenen vier Wände bedeutet das: Die Räume sollten gemütlich und funktional, aber auf keinen Fall zu vollgestopft und bunt sein. Natürlich spielt auch das Thema Nachhaltigkeit bei dem Lagom-Trend eine große Rolle. Und so lautet die Empfehlung beim Kauf von Möbeln und Wohnaccessoires: Qualität statt Quantität - und wenn möglich alles aus nachhaltigen Materialien wie Holz, Wolle & Co.
Upcycling - aus Alt mach Neu Dieser Wohntrend ist das ausdrückliche Aufforderung, bereits vorhandene Wohnobjekte in neue zu verwandeln. Ob liebgewonnene Urlaubssouvenirs, der geerbte Lieblingsstuhl des Urgroßvaters, alte Fensterrahmen oder Fundstücke vom Flohmarkt – das Schöne an diesem Trend ist: Wir müssen uns nicht von all den ans Herz gewachsenen, leicht angestaubten Mitbewohnern trennen, wir können ihnen mithilfe von einfachen Tricksund ein bisschen Farbe einen völlig neuen Look verpassen. 

Galaktische Leuchten


Ganz weit oben auf der Interior-Must-have-Liste stehen 2018 Lampen, die an Himmelskörper erinnern und einen gemütlich galaktischen Schein ins Wohnzimmer zaubern. Besonders beliebt ist in ein Vintage.Klassiker am Leuchtenhimmel: das spacige, vielarmige Modell „Sputnik“

Black is beautiful Klingt vielleicht erstmal ein wenig düster, ist 2018 aber extrem angesagt: Schwarz zählt laut dem Pinterest-Report in diesem Jahr zu den beliebtesten Trendfarben im Interior-Bereich, und zwar vom Waschbecken bis zur Außenfassade – und am liebsten in Mattschwarz. 

Statement-Teppiche


Ob als Solo-Eyecatcher oder in Kombination mit anderen Teppichen – Statement-Teppiche in kräftigen Farben und mit extravaganten Mustern zaubern in diesem Jahr eine Extraportion Luxus in die Wohnzimmer.

Geometrische Formen Geometrie-Fans kommen 2018 auf ihre Kosten: Denn geometrische Formen zählen laut Pinterest zu den angesagten Wohntrends 2018 überhaupt. Ob auf Tischen, als in Form von Fließen oder Tapetenmustern – Hauptsache eckig lautet die Devise.

Goldakzente

Von wegen es ist nicht alles Gold, was glänzt! 2018 können die Pinterest-Nutzer offenbar gar nicht genug von goldenen Akzenten in Form von Beistelltischen, Bilderrahmen, Vasen, Kerzenständern oder Armaturen haben.

Es grünt so grün Es wird grün in den Wohn-, Schlaf- und Esszimmern. Und das sogar bei Menschen, die keinen grünen Daumen haben. Denn Pflanzen und Pflanzenmotive kommen immer häufiger und in unterschiedlichsten Varianten zum Einsatz. Ob eingerahmte Pflanzen, Tapeten Tropenmotiven  oder botanischen Prints – es grünt so grün.