Die beliebtesten Serien für das erste Binge-Watching

Wie war eigentlich das erste Mal... Binge-Watching? Netflix hat die beliebtesten Top 10 Serien für das erste Binge-Watching evaluiert. Ist Ihre Lieblingsserie auch dabei?

Das erste Mal vergisst man nie

Das erste Mal vergisst man nie

Binge-Watching auf Netflix
Serien made in Europe: Auf diese Serien freuen wir uns mehr als auf US-Produktionen
Serien made in Europe

Auf diese Serien freuen wir uns jetzt schon riesig


An manche Dinge erinnert man sich ein leben lang – an den ersten Kuss, den erste Job, das erste Date oder das erste Mal... – vom ersten Mal Binge-Watching ist natürlich die Rede!

Mein persönliches erstes Mal war mit "Stranger Things", das zweite Mal mit "The Sinner" – beides direkt an nur einem Tag (ja, ich arbeite in der Regel auch!).Nagut, die Serien haben weniger als zehn Folgen, da war das kein Problem. Gerne denke ich an die Zeit zurück, in der ich nach einem Tag voller Schreie von "Miiiiiike, wo bist du" und Demogorgon mit Licht im Flur eingeschlafen bin. Sicher ist sicher.

Netflix hat seine Mitglieder gefragt, mit wem sie das erste Mal gebinged haben. Ein Binge ("Serienmarathon") definiert den Abschluss von mindestens einer Staffel einer Serie innerhalb von sieben Tagen nach Beginn. Wem das selbst auchr elativ lange vorkommt, der kann beruhigt sein, denn der durchschnittliche Binge dauert in der Regel drei Tage. Beachtenswert: 90% der Mitglieder weltweit haben es schon mal getan!
Netflix Binge-Watching

Die beliebtesten Serien für das erste Binge-Watching

Auf den ersten drei Plätzen nimmt das Böse Platz: Breaking Bad, Orange is the New Black und Narcos führen die Beliebtheitsskala für den ersten Binge an. Auf Platz 4, 5 und 6 befinden sich Serien, die uns das Fürchten lehren und für Gänsehautmomente sorgen:  Stranger Things, Tote Mädchen lügen nicht und The Walking Death. Danach folgen in genau dieser Reihenfolge House of Cards, Suits, Prison Break und auf Platz 10 Pretty Little Liars.
So sieht zumindest die Entwicklung seit 2014 aus. Seit 2017 führt aktuell jedoch die Serie Tote Mädchen lügen nicht die Liste an und hat sich somit weit nach vorne gekämpft. Zurecht, wie wir finden.

Die Top-Positionen zum Binge-Watching

Natürlich gibt es neben der Serie und eventuell dem Partner auch Positionen, die sich perfekt zum Binge-Watching eignen. Hier sind ein paar Beispiele, die vielleicht schon für den nächsten Binge ein versuch wert sind.


Hintergrundinfos: Die Analyse konzentrierte sich auf die Mitglieder, die in den letzten fünf Jahren beigetreten sind. In die Untersuchung wurden alle TV-Serien mit Ausnahme von Kinder-/Familieninhalten und Staffeln mit weniger als fünf Episoden aufgenommen.