Mundgeruch: Diese 6 Lebensmittel helfen wirklich

6 Lebensmittel, die den Mundgeruch verhindern.

Mundgeruch mag niemand gerne – so lässt er sich verhindern

Mundgeruch mag niemand gerne – so lässt er sich verhindern

Mundgeruch: So entsteht er
Weiße Zähne
Instant Smile

So werden die Zähne wirklich weiß

Leider noch immer ein Tabuthema, über welches man ungerne spricht. Mundgeruch hat bestimmt jeder schon einmal gehabt. Die Ursachen von Mundgeruch sind vielfältig, meistens liegt es jedoch an Bakterien, die die Mundflora ins Ungleichgewicht bringen und so Mundgeruch auslösen.

Vor allem Lebensmittel wie Alkohol, Knoblauch oder auch übermäßiger Kaffee-Konsum können dazu führen, dass die Frische im Mund verschwindet. Aber auch die einseitige Ernährung mit zu viel Eiweiß und Zucker kann schlechte Atemluft verstärken. Doch was tun, wenn man mal eben kein Kaugummi zur Hand hat? Diese sechs Lebensmittel reduzieren schlechten Mundgeruch.

Kleiner Tipp: Vermeiden Sie Mundspülungen, da diese auf Dauer auch die guten Bakterien abtöten und die Mundflora schnell aus dem Gleichgewicht bringen können.
 

6 Lebensmittel gegen Mundgeruch


Kirschen

Kirschen enthalten Stoffe, die das Mathanthiol zerlegen, welches in erster Linie für schlechten Atem verantwortlich ist. Kirschen sind demnach nicht nur lecker und gesund, sondern auch wahre Mundgeruch-Bekämpfer.

Äpfel

Ein weiteres Mittel gegen Mundgeruch ist Säure. Ein Apfel nach dem Essen kann wahre Wunder bewirken.

Wasser

Auch wenn es sich zunächst absurd anhört, kann das geschmacksneutrale Wasser Abhilfe schaffen. Wieso? Nicht nur Lebensmittel, sondern auch ein trockener Mund können schnell zum Sammelsurium für Bakterien werden. Demnach gilt es, den Mund stets feucht zu halten.

Naturjoghurt

Naturjoghurt eignet sich wunderbar, Mundgeruch vorzubeugen. Die enthaltenen Milchsäurebakterien sorgen auch in der Milch dafür, Fäulnis- und Verwesungsbakterien zu bekämpfen. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert es auch im Mund. Wichtig: Einen Joghurt ohne Zucker verzehren!
Schwarzer Tee Schwarzer Tee am Morgen, vertreibt Kummer und …Mundgeruch! Die  enthaltenen Polyphenole hemmen das Wachstum von Bakterien, die Mundgeruch verursachen.

Heiße Zitrone

Heiße Zitrone kurbelt nicht nur den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem, die Säure lindert wie auch die des Apfels den Mundgeruch. Einfach eine halbe Zitrone in heißes Wasser geben und genießen.