Vier hochrangige Frauen, die auch kein Kopftuch in Saudi Arabien getragen haben

Viel Lärm um nichts: Die Kopftuch-Kontroverse um Michelle Obamas Auftritt in Saudi Arabien ist gar keine. Hier sind noch mehr wichtige Damen, die ohne Kopftuch in Saudi Arabien unterwegs waren.

michelle Obama Saudi Arabien

Michelle Obama in Riad

Zugegeben: Saudi Arabien ist nicht gerade für Geschlechtergleichheit und progressiven Feminismus bekannt. Auch 2015 dürfen Frauen weder Auto fahren, ohne männliche Begleitung auf die Straße gehen, ohne die Erlaubnis des Mannes arbeiten oder wirksame Verträge unterzeichnen. Immerhin: In diesem Jahr dürfen Saudi Arabiens Frauen zum ersten Mal wählen - allerdings nur auf kommunaler Ebene.

Außerdem müssen Frauen sich in der Öffentlichkeit mit einem Ganzkörper-Schleier bedecken.

Michelle Obama entschied sich dazu, die strenge Kleiderordnung, die auch für nicht-muslimische Ausländerinnen gilt, bei ihrem Saudi-Arabien-Besuch am 27. Januar nicht anzuwenden. US-Präsident Barack Obama war mit einer Delegation und seiner First Lady nach Riad geflogen, um den neuen saudischen König Salman zu treffen und Beileidsbekundungen zum Tod von König Abdullah abzugeben.

Michelle Obama begrüßte König Salman mit offenen, unverdeckten Haaren - Grund genug für eine ägyptische Zeitung, Obamas Auftreten als "kontrovers" zu bezeichnen und einige wenige Unruhestifter auf Twitter & Co. zu mobilisieren, die den Hashtag #Michelle_Obama_unsittlich benutzten.
Ein Nicht-Skandälchen, da gibt es zum Thema Saudi Arabien aber doch dringendere Krisenherde zu besprechen.

Vier hochrangige Frauen ohne Kopftuch in Saudi Arabien
angela merkel in saudi arabien

Angela Merkel mit dem saudischen Vorsitzenden der Handelskammer, Saleh Kamel (rechts) und dem kuwaitischen Handelsminister Abdullah bin Ahmad bin Yussef Zainal in Jeddah


Bundeskanzlerin Angela Merkel machte bei ihrer Tour durch die Golfstaaten 2010 auch Halt in Saudi Arabien - ohne Kopftuch.
condoleezza rice in saudi arabien

Condoleezza Rice schüttelt die Hand von König Salman


Condoleezza Rice, die ehemalige Außenministerin der Vereinigten Staaten, gehörte ebenfalls zur US-Delegation bei Barack Obamas Besuch in Riad Ende Januar und verzichtete auch auf eine Kopfbedeckung.
hilary clinton in saudi arabien

US-Außenministerin Hillary Clinton mit dem saudischen Außenminister Prinz Saud Al-Faisal und und dem kauwaitischen Außenminister Scheich Sabah Khaled al-Hamad Al-Sabah


US-Außenministerin Hillary Clinton beim Krisengespräch in Riad mit den saudi-arabischen und kuwaitischen Außenministern. Ohne Kopftuch.
George W Bush Laura Bush Saudi Arabien

US-Präsident George W. Bush und First Lady Laura Bush begrüßen Mitglieder der saudi-arabischen Königsfamilie in Riad


Der damalige US-Präsident George W. Bush und seine First Lady Laura Bush trafen im Mai 2008 Mitglieder der saudi-arabischen Königsfamilie in Riad. Laura Bush ließ ihr Haar unbedeckt und hielt sogar eine Rede ohne Kopfbedeckung.