Studie: Männer halten den weiblichen Orgasmus für unwichtiger als Hilfe in der Hausarbeit

Talk about priorities! Eine aktuelle Durex-Studie zeigt, welche Erfindung Männer wirklich wichtig finden. Spoiler: Es ist nicht etwas, das Frauen zum Orgasmus verhilft

Paar Sex

Hürde weiblicher Orgasmus

5 Gründe, warum Sie keinen Orgasmus haben
Coming soon...

5 Gründe, warum Sie keinen Orgasmus haben

Hach, einen Penis zu haben muss so schön sein! Ein bisschen aufreizendes Bildmaterial, ein bisschen Kopfkino, ein bisschen Reibung - und der Orgasmus ist fast garantiert.
Keine Plateauphasen, kein sexueller Akt, der gottverdammt schon von Haus aus nicht zwangsläufig die Klitoris stimuliert, keine Suche nach einem sagenumwobenen G-Punkt und schon mal gar kein "Ja, ja, genau da - - Nicht aufhören, nicht aufhören - - ja, da, da - - Hör nicht auf - - bitte, bitte - - oh Gott - - NICHT AUFHÖREN (er kommt)".

Zwei Drittel der Frauen kommen laut einer aktuellen Durex-Studie beim Sex nicht zum Orgasmus. Wir danken hier unserer Anatomie für gar nichts, die unseren Orgasmus-Punkt unpraktischerweise über der Vagina und unter einer Vorhaut versteckte, den manche Männer offenbar nur mit Hilfe einer Landkarte finden. Ist leider so: Die meisten Frauen kommen nur durch manuelle oder orale Stimulation der Klitoris, was an sich ja fein wäre - wenn dieser Akt ganz selbstverständlich zum Sex gehören würde, wie die vaginale Penetration.

Studie zum Orgasmus

Durex wollte nun herausfinden, wie wichtig Männern der weibliche Orgasmus und damit die sexuelle Gleichberechtigung ist. Knapp 1.000 deutsche Männer befragte der Kondomhersteller zu ihren Top-Innovationen in 2017. Zur Auswahl standen neben dem Kondom, das Frauen durch Rillen und Noppen sowie einer Beschichtung mit Stimulationsgel schneller zum Orgasmus verhelfen soll (z.B. Intense Orgasmic Kondom von Durex) , u.a. der App-gesteuerte Toaster, und der Rasen-Mäh-Roboter.

Das Ergebnis ist - bezeichnend: Die befragten Männer wählten mit überwältigenden 60% den Staubsauger-Roboter zur wichtigsten Erfindung, gleich gefolgt von dem Mäh-Roboter. Schön auch, dass ein Roboter, der den verkrusteten Grill reinigt, auf Platz 3 liegt, während das Orgasmusverleihende Kondom es mit Platz 4 nicht einmal auf's Treppchen geschafft hat. Einziger Trost: Der praktische automatische Hemdenfalter ist immer noch hinter der Orgasmushilfe für Frauen!!

Offen lässt das Studien-Ergebnis, warum die Männer sich so entschieden: Weil sie der Ansicht waren, das mit dem Orgasmus der Liebsten bekämen sie auch so schon hin? Weil es sich bei den vorgeschlagenen Innovationen um valide Erleichterung in der ungeliebten Haushaltsarbeit handelte und das Orgasmusfördernde Kondom in der Auswahl da irgendwie nicht ganz reinpasste? Weil sie eventuell befürchteten, dass ein geripptes und genopptes Kondom dicker ist als ein konventionelles und damit möglicherweise Empfindung nimmt?

Brechen wir doch an dieser Stelle eine Lanze für unsere lieben heterosexuellen Mitmänner und unterstellen wohlwollend, dass sie beim Sex sehr wohl an unseren Höhepunkt denken. Und wenn's mal nicht so klappt, dann hilft eines ganz bestimmt: Kommunikation...