Lippenpflege: Was hilft gegen trockene Lippen?

Kalter Wind, warme Heizungsluft: Gerade jetzt ist unsere Haut besonders beansprucht, darunter natürlich auch unsere Lippen. Deswegen haben wir hier eine kleine Auswahl an Lippenpflege-Produkten, die bei trockenen Lippen helfen können!

Trockene Lippen
Lippenstift
Lippenstift

30 aufregende Farben und Klassiker

30 Bilder

Die häufigsten Ursachen für trockene Lippen Stress, Vitaminmangel oder schlicht die falsche Pflege: Es gibt viele Ursachen für trockene Lippen. Auch das Wetter mit Kälte und Wind spielt bei der Entstehung eine Rolle, da der Feuchtigkeitshaushalt der Haut hier sehr beansprucht wird. Der Reflex, die trockenen Lippen mit der Zunge befeuchten zu wollen, hat aber den gegenteiligen Effekt: Die dünne Haut wird noch spröder und rissiger. Bei Pflegeprodukten darauf achten, dass sie frei von Zusatz- und Parfumstoffen sind. Bei hartnäckigen Fällen kann auch das Einnehmen von Vitamin-B-Präparaten (genauer: Vitamin B2) helfen.

Was tun bei Herpes? Unlängst gab die Weltgesundheitsorganisation (WHO) aktuelle Zahlen bekannt, wonach weltweit zwei von drei Menschen mit dem Herpesvirus angesteckt sind. Vor allem jetzt im Herbst kann der hartnäckige Virus immer wieder zuschlagen, da unser Immunsystem durch Kälte, Heizungsluft und Erkältungsviren zusätzlich strapaziert wird. Da insgesamt rund 3,7 Mrd. Menschen von dem hoch ansteckenden Herpes-Simplex-Virus Typ 1 (HSV-1) betroffen sind, tut die Wissenschaft alles dafür, passende Gegenmittel zu finden. Beispielsweise wurde unlängst der natürliche, aus der Blaualge gewonnene Wirkstoff Spiralin entdeckt, der dank seiner antimikrobiellen und antiviralen Eigenschaften gegenüber bisherigen Wirkstoffen die Chance Herpes frei zu bleiben verdreifacht und die Chance einer schnellen Abheilung ohne lästige Krustenbildung sogar vervierfacht (z.B. in Spirularin HS).

Wie kann man trockenen Lippen vorbeugen? "Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist genauso wichtig zur Stärkung der Immunabwehr wie Sport als Ausgleich zu psychischen und physischem Stress", weiß
Prof. Dr. Kristian Reich, Dermatologe und Allergologe des Dermatologikum Hamburg. "Im Herbst ist angemessene Kleidung besonders wichtig. Viren haben es leichter, in einen unterkühlten Körper einzudringen, als bei normaler Körpertemperatur. Es ist also wichtig frühzeitig die Winterjackensaison zu beginnen, auch wenn man sie eigentlich noch nicht tragen möchte, weil man dem Sommer nachtrauert."

Hausmittel gegen trockene Lippen Wie bei vielen anderen Wehwehchen, gibt es auch bei trockenen Lippen ein paar Hausmittel, die sich bewährt haben: Eine pflegende Maske aus Honig zum Beispiel, die man auch gerne über Nacht einwirken lassen kann. Ein leichtes Peeling mit einer weichen Zahnbürste entfernt schonend abgestorbene Hautschüppchen. Außerdem wird die Durchblutung angeregt. Ganz wichtig zur Vorbeugung trockener Lippen: Viel trinken!