Weshalb wir nach 15 Jahren endlich wieder Lipgloss tragen

Lipglosse hielten über 15 Jahre lang einen tiefen Beauty-Schlaf in unseren Kosmetiktäschchen und halten jetzt ihr großes Comeback - besser als je zuvor!

Lily-Rose Depp

Chanel-Schönheit Lily-Rose Depp ist das neue Gesicht der Rouge Coco Closs Kampagne.

Lipgloss: Das saftige Schmatzen ist zurück In den 90’s war er in der täglichen Beauty-Routine unverzichtbar und verschwand mit dem Millenium über Nacht von der Bildfläche: Der Lipgloss feiert sein Comeback und hat nichts mehr mit seinem klebrigen Vorgänger gemeinsam. 

Oh, wie haben wir dieses saftige Schmatzen vermisst, das ein Lipgloss-Applikator beim Herausziehen macht. Länger als ein Jahrzehnt haben wir es nicht mehr gehört, schließlich verschwand der Lippenstift-Ersatz mit der Jahrtausendwende in der Versenkung. Vorbei war die Zeit glossiger Lippen und unzähliger "angeglosster“ Tassen- und Flaschenränder.

Denn es hatte schon seinen Grund, warum keiner mehr zum Lipgloss griff: Die feucht-glänzenden Lippen hatten die Halbwertszeit eines neuen Folge "Grey’s Anatomy“ und waren nach maximal zwanzig Minuten verschwunden. Entweder wurden die glasierten Lippen unterbewusst abgeleckt oder der Lipgloss befand sich auf dem Rand eines jeden Trinkbehältnisses im Umkreis von eineinhalb Metern.

Lipgloss zu tragen waren in den Neunzigern genauso hübsch wie unpraktisch. Uns fallen so manche 90s-Trends ein, die wir besser für immer vergessen würde. 
Welche Nuance gefällt Ihnen am besten?
Der neue Rouge Coco Gloss ist in 24 Farb-Nuancen erhätllich

Der neue Rouge Coco Gloss ist in 24 Farb-Nuancen erhätllich


Chanel bringt den Lipgloss zurück Wer braucht schon klebrige Lipglosse, wenn matte Lippenstifte, langanhaltende Lip Stains und gefärbte Pflegestifte genauso viel Spaß machen? So dachten wir viele Jahre lang, bis wir den neuen Rouge Coco Gloss von Chanel in den Händen hielten. Üblicherweise halten wir nichts von dem kopflosen Hype um alles, was das Doppel-C auf schwarzem Grund trägt, aber Chanel hat uns den Glauben an einen alltagstauglichen Lipgloss wiedergegeben. Mille merci – dafür!

Ab dem sanften Schmatzen ähnelt der Coco Gloss altbekannten Glossen von der Handhabung und der Optik. Jedoch ist die Textur vollkommen überarbeitet, langhaftend und auf gar keinen Fall klebrig. Die größte Überraschung erlebt man, wenn selbst nach Stunden die Lippen noch einen farbig glossigen Schimmer aufweisen.