Konjac Sponge

Schwamm drüber? Nun, so einfach geht es nicht. Denn mit dem Konjac Sponge hält ein Beauty Tool Einzug in unser Badezimmer, das wir uns etwas genauer anschauen sollten. Der Schwamm bringt schließlich nicht nur unsere Haut ins Gleichgewicht, sondern kann auch der Natur auf die Sprünge helfen. Hier erklären wir Ihnen, woraus der Konjac Sponge besteht und was er alles leistet.

Konjac Sponge
Konjac

Die Konjac Knolle ist ein wahres Allround-Talent.

Was ist Konjac? Der Konjac Sponge, zu deutsch Konjak Schwamm, wird aus der Knolle der asiatischen Pflanze "Amorphophallus Konjac" gewonnen. Seit über 1.500 Jahren dient das auch Teufelszunge genannte Gewächs zur Förderung der Gesundheit. Gemahlenes Konjakmehl wird unter anderem in der asiatischen Lebensmittelindustrie verwendet, und dem nicht genug: Auch für die Schönheit lässt sich aus der Konjac Knolle noch einiges herausholen. Durch mehrmaliges Aufkochen und Gefrieren bekommt das Mehl eine Schwammstruktur, die perfekt für die sanfte Gesichtsreinigung geeignet ist. Der Konjac Sponge ist von Natur aus reich an Feuchtigkeit sowie an wichtigen Mineralstoffen, Proteinen und Vitaminen und macht herkömmliche Reinigungsprodukte im Grunde überflüssig.


Wie benutzt man den Konjac Sponge? Der Konjac Sponge ist ein wahres Allround-Talent: Er reinigt, peelt und massiert die Haut. Vor allem Menschen mit trockener und empfindlicher Haut dürften von der Wirkung des Konjac Sponge profitieren. Den Schwamm vor Verwendung gut durchfeuchten und mit sanften, kreisenden Bewegungen das Gesicht massieren. Dabei werden abgestorbene Hautzellen beseitigt, und die Durchblutung wird angeregt. Der Teint wirkt weicher und spürbar frischer. Auch sensible, zu Neurodermitis oder Akne neigende Haut, bekommt der zu 100 Prozent pflanzliche Konjac Sponge in den Griff. Zudem soll er bei eingewachsenen Haaren helfen und die Haut nach der Rasur beruhigen.

Der Schwamm kann mehrfach verwendet werden und hält sich bis zu drei Monate. Wichtig ist nur, dass man ihn nach der Benutzung leicht ausdrückt und zum Trocknen aufhängt. Wer auf seine herkömmlichen Reinigungsprodukte nicht verzichten mag, kann diese natürlich mit dem Konjac Sponge kombinieren. Der Schwamm ist in unterschiedlichen Formen, Farben und mit weiteren Inhaltsstoffen wie Tonerde oder Bambuskohle erhältlich und kann für Gesicht und Körper benutzt werden (zum Beispiel Nivea Konjac-Schwamm, um 7 Euro, oder Kongy, um 8 Euro).

Konjac Sponge Vorteile Der wohl bedeutendste Vorteil des Konjac Sponge ist seine Natürlichkeit. Er ist vollständig biologisch abbaubar und kann, wenn er nicht mehr zur täglichen Reinigung verwendet wird, auch noch im Garten Gutes tun: Dazu den Konjac Sponge einfach im Beet oder Blumentopf vergraben, damit auch die Pflanzen die Feuchtigkeit bekommen, die sie brauchen. Aufgrund seiner Kompaktheit im trockenen Zustand ist der Schwamm zudem ein idealer Reisebegleiter.