Happy New Year: Inspirationen für ein glückliches neues Jahr

Das aktuelle Jahr neigt sich langsam aber sicher seinem Ende zu. Allerhöchste Zeit, sich Gedanken um das anstehende Jahr zu machen, finden wir. Wir hätten da ein paar Inspirationen für ein glückliches neues Jahr!

Happy New Year!
Ausgefallene Rezepte mit Champagner
Champagner-Ideen

Glitzer-Eiswürfel und Champagner mit Zuckerwatte sollte jeder ausprobieren


Und damit meinen wir nicht die alljährlich aufs Neue zum Jahresende in unserem Kopf aufpoppenden Vorsätze, im neuen Jahr mehr Sport zu machen, weniger Alkohol zu trinken, besser mit Geld umzugehen.

Nein, wir meinen vielmehr die kleinen, vermeintlich unscheinbaren Dinge, die dazu beitragen, dass das anstehende Jahr sich ganz besonders positiv entwickelt. Ihr wisst schon, was wir meinen. Nicht? Rein zufällig hätten wir da eine überschaubare Liste an Inspirationen für ein erfülltes und hoffentlich ganz besonders glückliches neues Jahr!

 
1. Legen Sie mehr Wert darauf, was Sie essen
Damit meinen wir nicht, dass Sie bestimmte Nahrungsmittel komplett aus Ihrem Ernährungsplan streichen sollten - das ist natürlich auch nicht die Lösung. Aber vielleicht können Sie auf die eine oder andere Süßigkeit verzichten, Ihre Mahlzeiten mit etwas mehr Gemüse anreichern, oder mindestens an zwei Tagen in der Woche einen Salat zum Mittagessen zu sich nehmen. Finden Sie Ihre ganz persönliche Definition von "gesund".

2. Tun Sie etwas für sich
Sie nehmen sich schon eine kleine Ewigkeit vor, Italienisch zu lernen, wieder Ballettstunden zu nehmen oder sich endlich beim Tangokurz anzumelden? Dann tun Sie es endlich! Wenn Sie ständig das Gefühl haben, vor lauter Verpflichtungen keine Zeit für sich selbst zu haben, dann nehmen Sie sich endlich die Zeit, um ein neues Hobby auszuprobieren oder ein altes wiederzubeleben. Es wird Ihnen gut tun, versprochen.

3. Lernen Sie, besser mit Stress umzugehen
Stress ist schlecht und hat wahnsinnig viele negative Eigenschaften. Darum wird es im kommenden Jahr höchste Zeit, sich damit auseinanderzusetzen, welche Methoden zur Reduzierung und Bewältigung von Stress für Sie am besten funktionieren. Wie wäre es mit Meditation, oder liegt Ihnen Yoga mehr? Vielleicht ist es aber auch das selbstausgewählte tägliche Ritual am Nachmittag, das Sie mit neuer Energie versorgt.

4. Entscheiden Sie sich, glücklich zu sein
Sie haben viel zu viel Zeit damit verbracht, sich immer wieder mantramäßig vorzusagen: "Ich werde glücklich sein, wenn ..." Damit ist jetzt Schluss! Konzentrieren Sie sich lieber darauf, im Moment glücklicher zu sein, auch wenn nicht jedes Ziel erreicht ist, das Sie sich gesteckt hatten.

5. Telefonieren Sie häufiger mit Ihren Lieben
Sie wissen gar nicht mehr, wie Telefonieren außerhalb der heiligen Bürohallen funktioniert? Schlimm genug! Greifen Sie im nächsten Jahr jedes Mal zum Hörer, wenn Sie an Ihre Eltern, Ihre Geschwister oder Ihre liebe Tante oder die beste Freundin denken. Sie werden sehen, wie gut Ihnen das tun wird! Und Ihre Lieben freuen sich!

6. Konzentrieren Sie sich auf die Menschen, die Ihnen wichtig sind
Viele Bekannte zu haben ist wunderbar und belebt den Alltag. Bis zu dem Moment, an dem Sie erkennen, dass diese Menschen zwar für jede Menge Spaß und Unterhaltung sorgen, aber – ganz ehrlich – nicht wirklich mit Ihnen durch „dick und dünn“ gehen. Konzentrieren Sie sich also lieber auf Ihre auf die wirklich guten Freunde, die Ihnen wirklich wichtig sind – und denen Sie wirklich wichtig sind. 

7. Gönnen Sie sich mehr Kunst
Sie waren schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr in einer Ausstellung, in der Oper, beim Ballett oder auf einem Konzert. Schlimm genug! Gönnen Sie sich im kommenden Jahr regelmäßige Kultureinheiten. Sie werden sehen, wie unglaublich gut das tut und wie sehr Ihre eigene Kreativität davon profitiert.

8. Integrieren Sie kleine Gesten der Freundlichkeit in Ihren Alltag
Grüßen Sie doch einfach mal fremde Menschen auf der Straße oder halten Sie anderen Personen hinter sich die Tür auf (es muss nicht etwas Großes sein). Wenn jeder mehr von diesen kleinen Dingen tun würde, wäre die Welt ein besserer Ort.

9. Akzeptieren Sie Veränderungen
Ok, dies ist wirklich keine leichte Aufgabe, besonders wenn Sie nicht gut damit umgehen können, wenn sich Dinge in Ihrem Leben vermeintlich plötzlich ändern. Erinnern Sie sich in jeder neuen Situation daran, dass Veränderungen es uns ermöglichen, zu wachsen und weiterzuentwickeln.

10. Träumen Sie größer
Hören Sie nie auf zu träumen und arbeiten Sie auf große Ziele hin. Um sie real werden zu lassen, führen Sie ein Tagebuch oder verteilen Sie kleine Erinnerungen in Ihren vier Wänden. Oder noch besser, machen Sie jemandem, der Ihnen nahe steht, zu Ihrem Traum-Paten, damit er sie beim Erfüllen Ihrer Träume unterstützen kann. Fangen Sie jetzt an, diese Träume wahr werden zu lassen.